Speedrun News: Nintendos Dreifaltigkeit

Es ist soweit, die erste reguläre Speedrun News auf der neuen NBN-Website steht an! Die darin enthaltenen Spiele sollten euch bekannt vorkommen, es sind allesamt Klassiker mit sehr optimierten Speedruns. Aber wie man das von den Runnern kennt, findet sich auch bei diesen Kategorien immer ein Weg, noch ein wenig schneller zu sein…

Beginnen wir doch mit Zelda, das kommt immer gut. Zunächst wäre da Ocarina of Time, das doch tatsächlich noch immer neue Tricks bereithält. Man hält es zwar nicht für möglich, aber tatsächlich wurde kürzlich ein völlig neuer Glitch entdeckt, der es erlaubt jedes Item auszurüsten, selbst wenn es eigentlich auf die jeweils andere Form von Link beschränkt wäre (Beispiele: Bumerang als Erwachsener, Hammer als Kind). Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist das Duplizieren von Items. Dies ist gerade bei 100% enorm hilfreich, da es die Suche nach den zehn Geistern in der Steppe auf ein Minimum reduziert: Man sammelt einfach einen und dupliziert diesen neun mal. Nachdem die neue Route feststand, machte sich der Dominator von 100%, ZFG, daran, den Rekord zu aktualisieren. Jetzt ist der Run vom letzten Jahr also Geschichte und ein neuer Rekord steht: 4:12:38! Dies ist aber wohl erst der Anfang, mal schauen wie tief ZFG die Zeit noch bringt, bevor er sich wieder anderen Kategorien widmet.

Majora’s Mask, das Sequel zu Ocarina of Time, hat die gleiche Engine wie sein Vorgänger. Daher ist es keine Überraschung, dass der neue Glitch auch dort möglich ist. Dieses Spiel ist noch nicht so zerstört wie OoT, man muss noch immer alle Dungeons absolvieren und braucht diverse Items. Einer der längsten Abschnitte des Runs ist die Suche nach den sieben Zora-Eiern. Auch im Jahr 2017 kann man diese nicht überspringen, man muss sie sammeln um das Lied zu erlernen, dass einem in den dritten Tempel bringt. Doch was machen die Runner mit den Geistern in OoT? Sie duplizieren sie! Logisch also, dass man dies auch mit den Zora-Eiern macht. Somit holt man sich nur noch das am nächsten liegende Ei und dupliziert es sechs mal. Die ganze Piratenfestung lässt man links liegen, womit man auch auf den Enterhaken verzichtet. Insgesamt spart der Glitch um die fünf Minuten, weshalb EnNopp112 den any% auch bereits unter die magische Grenze von 1:20 gebracht hat, 1:19:50 ist der aktuelle Rekord. Doch ich zitiere den Rekordhalter mit seinem klassischen Spruch: „This run sucks“.

Das neuste Zelda dieser News soll Wind Waker sein und zwar in der HD-Version. Nachdem dort der legendäre Barrier-Skip gefunden wurde, veränderten sich auch die Runs. Any% war nun eine kurze und extrem frustrierende Kategorie, so dass das neue „All Dungeons“ rasch an Popularität gewann. Die Ironie dabei: Trotz der Restriktion, alle Dungeons absolvieren zu müssen, ist die Kategorie immer noch über ein Stunde kürzer als ein any% des Original Wind Waker, wo der Barrier-Skip nach wie vor unmöglich ist. Der aktuelle Rekord wurde von gymnast86 aufgestellt und beträgt 2:44:23!

Weil Speedrun News immer nur völlig mainstream sind, kommen als nächstes zwei Marios. Zunächst wäre da Super Mario Bros. 3 mit einer dieser extrem kurzen any% -Kategorien, bei denen man auf Millisekunden zurückgreifen muss, um Runs exakt vergleichen zu können. Der Rekord beträgt 3:04.050, gehalten von Kirua. Wie so eine Zeit möglich ist? Zwei Worte: Memory Corruption.

Da dauert der nächste Run schon etwas länger. Kein Wunder, es handelt sich ja auch um eine 100% -Kategorie, die 120 Shines in Super Mario Sunshine. Ähnlich wie beim direkten Vorgänger auf dem N64, ist auch dieses Spiel sehr komplex und movement-lastig, allerdings dauern die 120 Shines nochmals deutlich länger als die 120 Sterne. ShadowMario27 hat den Rekord nahe an die 3 Stunden-Grenze gebracht, aber er hat sie noch nicht geknackt. Aktuell steht die Zeit bei 3:00:57, was bereits einen eindrücklichen Vorsprung auf die zweitbeste Zeit (3:02:18) darstellt, aber kann er noch die Minute herausholen, um sich mit dem ersten sub-3 unsterblich zu machen?

Um Nintendos Dreifaltigkeit zu vollenden, soll nun auch noch ein Metroid-Run vorgestellt werden. Was würde sich da besser eignen als Super Metroid, das Spiel das einem ganzen Genre seinen Namen leiht? Super Metroid wurde wahrlich erforscht bis ins letzte Detail und besitzt eine riesige Community. Aber trotzdem, ob man es glaubt oder nicht, any% kann noch immer weiter optimiert werden. Zoast hat sich nämlich den Rekord nach beinahe einem Jahr zurückgeholt mit 41:49! Oatsngoats ist nur sieben Sekunden dahinter, wird er reagieren können? Wer jedenfalls einmal sehen möchte, warum Oatsngoats definitiv den Skill dafür hat, sollte sich die Nebenkategorie ansehen, bei dem man die Karte komplettieren muss. Er schafft dies in 1:21:59, auch dieser Rekord ist nur um wenige Sekunden schneller als Platz 2. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir das Spiel schon bald wieder in einer News sehen werden…

Diese News jedenfalls ist damit vorbei, wir sehen uns beim nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.