Speedrun News: TASes aus dem Jahr 2016

speedrun

Lange ist es her, seit den letzten Speedrun News. DSpeedrun News: TASes aus dem Jahr 2016aher soll diese hier etwas anders sein: Für einmal geht es ausschliesslich um Tool Assisted Speedruns, kurz TAS. Obwohl das Jahr noch jung ist, gibt es bereits eine ganze Reihe von neuen Rekorden! Hier ist meine Auswahl…

Wir beginnen mit Skateboarding, vertreten durch die Tony Hawk-Serie. Fog hat gleich zwei TASes von Tony Hawks Pro Skater 3 erstellt, einen any% in 5:29.33 sowie einen etwas umfangreicheren mit dem Ziel „All Goals and Golds“ in 8:37.63. Genutzt wurde in beiden Fällen die GameCube-Version. Etwas länger dauert Tony Hawks Underground, weil Story und so. Hier erreicht The Packer in 47:50.85 das Ziel, natürlich auf der höchsten Schwierigkeitsstufe. Egal welcher TAS, bei diesen Games spielt die Physik prinzipiell eine Nebenrolle und man bekommt anhand der Geschwindigkeit kaum mit, was der Skater gerade macht.

Sonic braucht keine Skateboards oder sonstigen Hilfsmittel, um schnell zu sein, wie dieser TAS von Sonic Advance 3 einmal mehr zeigt. Allerdings ist er in diesem Fall nicht alleine, sondern wird unterstützt von vier anderen Charakteren, die im im Laufe des Runs unterschiedliche Teams bilden. Dank diverser neuer Tricks und Optimierungen konnte Dashjump den alten TAS um eine halbe Minute unterbieten auf 35:25.69. Damit bleibt nur noch einer der „alten“ TASes der Sonic Advance-Reihe übrig, der any% des ersten Teils.

Es geht aber noch schneller als Sonic und seine Freunde: In The Mask für SNES rast man mit derart hoher Geschwindigkeit durch die Levels, dass man eigentlich bereits von einem Rennspiel sprechen könnte. Im neusten TAS von BrunoVisnadi dauert der Hochgeschwindigkeitsplattformer nur noch 5:26.55, da man die Physik inzwischen noch besser versteht und neue Glitches entdeckt wurden. Kaum zu glauben, dass es neben Goldeneye noch andere Filmgames gibt, die so gute TASes ergeben.

Die Geschwindigkeit bliebt hoch, nur die Perspektive wechselt. Wir haben es hier mit einem der Urväter des Ego-Shooter-Genres zu tun: Wolfenstein 3D! Damals waren die Dinge noch um einiges einfacher. Keine verlangsamenden Quicktime-Events, regenerierende Energie oder gar so etwas unnötiges wie eine ausgearbeitete Story. Stattdessen bekommt man eine Waffe (standesgemäss in der Mitte des Bildschirms wie bei allen anständigen Shootern) und schiesst auf Nazis, ’nuff said! Nun gibt es von der ersten Episode also tatsächlich einen TAS, den DOS-Experten dwangoAC und slamo sei Dank. In 2:41.42 ballern sie sich durch die Nazihorden, selbstverständlich lassen sie dabei alle noch so guten non-TAS-Zeiten weit hinter sich. Man darf gespannt sein, wie die TASes von den anderen Episoden aussehen werden.

Jetzt wird die Geschwindigkeit erst mal leicht reduziert, denn wir kommen zum ersten TAS von Space Station Silicon Valley für N64. In diesem doch sehr einzigartigen Spiel, gilt es die Kontrolle über diverse tierische Roboter zu übernehmen (stellt euch einfach GTA vor und ersetzt die Fahrzeuge durch Tiere). Denn nur so sind die Puzzles in den Levels zu lösen. Dieser Geheimtipp unter den N64-Games wurde von mcill nun in 1:02:48.17 durchgespielt. Zwar hat das Spiel, wie viele andere auf der Konsole, das Problem von unzureichender Kompatibilität mit Emulatoren, aber für einen guten TAS reicht es allemal!

Etwas bekannter dürfte Pokémon Stadium sein, welches eigentlich eine Fortsetzung zu einem noch deutlich limitierteren ersten Teil ist, der nur in Japan erschien. Im Prinzip ist das Spiel sowieso nur eine Ausrede, um mittels des sogenannten Transfer Pak die Lieblingspokémon aus den GameBoy-Spielen in 3D zu sehen. In diesem TAS von Beccachu und aleckermit werden aber nur die mit durchschnittlichen Werten gestraften Leih-Pokémon eingesetzt, um den „Gym Leader Tower“ durchzuspielen. Da ein TAS die Macht über den Zufall hat, ist es kein Problem dies mit höchster Leichtigkeit zu schaffen und den besten Speedrun um 30 Minuten zu schlagen. Hinter diesem so leicht aussehenden TAS, der insgesamt 1:08:56.78 dauert, stehen massivste Luck-Manipulation und aufwendige Planung, bei denen wirklich alle Faktoren bis hin zur Länge der Animationen berücksichtigt wurden. Wer den TAS jetzt noch nicht schauen will, muss den Themesong der ersten Pokémon-Staffel vorsingen gehen! Ihr habt also die Wahl…

Das nächste Spiel ist qualitativ nicht ganz vergleichbar mit den bisher gezeigten. Okay, es ist qualitativ mit kaum etwas vergleichbar. Es handelt sich nämlich um das berüchtigte Bubsy 3D für die PlayStation. Grafik wie aus der ersten Alpha-Testversion, eine Steuerung zum verzweifeln und ein Sichtfeld von gefühlten zehn Zentimeter zeichnen dieses 3D-Jump ’n‘ Run aus. Kaum zu glauben, dass dieses Spiel im gleichen Jahr erschien wie Super Mario 64. Solarplex bringt uns nun also diesen, ähm, längst überfälligen TAS, nachdem er sich bereits von Superman 64 nicht abschrecken liess. 23:05.28 dauert der Run dieses monumentalen Spieleflops, in dieser Form sieht er fast schon „spielbar“ aus…

Den Abschluss macht eines dieser „muss-man-gesehen-haben-um-es-zu-glauben“ -Spiele. Man kennt es ja im Westen zur genüge, dass die Leute in Japan kein Problem haben, aus jeder erdenklichen Vorlage etwas komplett neues zu kreieren. Im Fall des PlayStation-Spiels hier sind es Dominosteine. Ist es ein Puzzlegame? Racing? Plattformer? Autoscroller? Keine Ahnung, aber auf jeden Fall ist No One Can Stop Mr. Domino absolut einzigartig. Wahrscheinlich kann wirklich niemand Mr. Domino stoppen. Spikestuff stellt das eindeutig klar in nur 11:40.51.

Freut euch auf weitere spannende TASes, die Community ist nämlich gerade sehr produktiv. Viele tolle Projekte befinden sich derzeit noch in Arbeit oder werden gestartet werden, sobald die entsprechenden Emulatoren genug weit entwickelt wurden. Zunächst aber wünsche ich viel Spass mit dieser Auswahl hier. Und bitte, versucht nicht, Mr. Domino zu stoppen!

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s