Speedrun News: Der God of God of War & andere Speedrun-Götter

Es gibt wieder eine neue Speedrun News! An Runs mangelt es wahrlich nicht. Soll es Current-Gen oder Old School sein? Die Runner sind nicht wählerisch…

Exe ist der „God of God of War“. Das sollte mittlerweile jeder wissen, der Speedruns dieser Serie schaut. Ein besonderer Test für den Skill stellen dabei die „Trilogy Runs“ dar, wo man God of War 1 bis 3 nacheinander durchspielen muss. Früher erschien allein die Idee eines solchen Runs wie der reinste Wahnsinn, doch mittlerweile wurde die Zeit optimiert und auf unter viereinhalb Stunden gebracht! Der neuste Rekord beträgt 4:15:54, wobei die Zeiten für die einzelnen Spiele nicht sehr weit von den jeweiligen Rekorden entfernt sind. Das muss auch so sein, so optimiert ist die Kategorie mittlerweile. Wenn ihr also sehen wollt, wie Kratos nicht nur den Göttern trotzt, sondern auch den elementarsten Gesetzen der Physik, dann seid ihr hier richtig.

Wenn es in letzter Zeit ein Spiel gab, dass massiv durch neue Glitches zerstört wurde, dann wäre dies zweifellos Prince of Persia: Warrior Within. Durch riesige Skips wurde die Zeit auf ein Minimum reduziert, ein Ende ist nicht absehbar. Der aktuelle Rekord liegt bei 40:59 von Kotti. Ich weiss dass dieser Teil der Serie nicht der beliebteste ist, aber so hat man ihn definitiv noch nie gesehen.

Bei Bloodborne musste man gar nicht erst so lange warten, denn die Speedrun-Community zerlegte dieses sehr beliebte Spiel innert Tagen. Der schnellste mögliche Run ist any% auf 1.0, wo der aktuelle Rekord von Irey_tv gerade mal 35:04 (30:09 ingame) beträgt. Any% auf dem aktuellsten Patch ist im Rekord von Oginam 53:40 (47:31) lang. Falls dies noch immer nicht genug sein sollte, gibt es zum Glück noch die „all bosses“ -Kategorie, bei der Distortion2 aktuell den Rekord hält mit 1:22:47 (1:08:41). Ich bin mir ziemlich sicher, dass hier noch längst nicht alles gesagt ist und wir noch zahlreiche neue Glitches zu sehen bekommen werden. 😉

Wir gehen einige Generationen zurück, um einen unglaublichen neuen Rekord in Super Mario 64 zu bewundern. Ein junger Runner hat in der 120 Sterne-Kategorie Puncayshun und den vorherigen Rekordhalter Nero geschlagen und eine sagenhafte Zeit von 1:41:17 erreicht! Dieser Runner heisst cheese05 und hat damit seinen beeindruckenden Aufstieg innerhalb der Mario 64-Leaderboards vollendet. Seine Zeit schlägt den alten Rekord in einer Deutlichkeit, wie es niemand für möglich gehalten hätte, nicht an diesem Punkt, wo das Spiel bereits derart optimiert wurde. Es bleibt nun abzuwarten, ob jemand darauf reagieren kann. Ein 1:40-Run erscheint plötzlich realistisch.

Super Smash Bros. ist zwar auch für N64, aber normalerweise nicht das typische Speedrun-Game. Das heisst aber nicht, dass man da nicht schnell sein kann – ich selbst habe es schon gerunnt! Prinzipiell gibt es drei Kategorien: Very easy mit 5 Leben, normal mit 3 und very hard mit nur einem Versuch. Zusätzlich wird dann noch unterschieden, welchen Charakter man nutzt. DK28 ist nun so etwas wie der ultimative Captain Falcon-Run gelungen: In der very easy-Kategorie hat er Masterhand in nur 3:13 (Ingame-Zeit) besiegt! Natürlich setzte dies voraus, dass sich die KI einigermassen kooperativ verhält und die eingeübten Abläufe für jeden einzelnen Kampf sitzen. Und bevor jemand fragt: Ja, der ultra männliche, alles vernichtende FALCON PAWNCH kam zum Einsatz, ebenso wie das legendäre SHOW MA YA MOVES!

Starfox 64 ist ähnlich: Extrem beliebt, aber nicht bekannt als Speedrun-Game. Auch hier täuscht der Eindruck, denn es gibt viele interessante Strategien, um schnell zu sein. Das Gameplay ändert sich gegenüber einem Highscore-Run fundamental. Die 100% -Kategorie – also alle Medaillen in allen Levels – hat sich ein alter Highscore-Veteran nun vorgenommen und dabei den alten Rekord vernichtend geschlagen: 1:19:29 beträgt der neue Rekord von zallard1, fast anderthalb Minuten schneller als die vorherige Bestzeit! Natürlich wurde der „expert mode“ verwendet, wo einem selbst die kleinste Kollision sofort einen Flügel kostet. Falls ihr also das Spiel einst genauso gesuchtet habt wie ich, ist dies der ideale Run!

Auch Ocarina of Time soll vertreten sein, diesmal mit einem neuen Rekord in „glitchless“. Die Regeln dazu sind etwas kompliziert. Ich stimme einigen zu, anderen nicht. Seht sie euch hier an und entscheidet selbst. Die Kategorie wird primär von Japanern gerunnt, weshalb es nicht überrascht, dass auch die neuste Bestzeit von dort kommt. 3:45:34 dauert es, bis bell das Spiel unter diversen Einschränkungen durch hat, knapp eine halbe Minute schneller als der bisherige Rekord. Glaubt aber bloss nicht, dass dabei keine Skips und Tricks zu sehen sind. Denn wir reden hier noch immer von OoT. 😉

Nach so viel N64, denkt ihr es ist noch möglich, die Runs von NES-Games zu verbessern? Die Runs der beliebtesten NES-Games? Als Antwort sollte dieser neue Rekord von Mega Man 2 (eigentlich Rockman 2 da die japanische Version verwendet wurde) genügen: 26:49! Mit diesem Rekord hat sich Ellonija einmal mehr selbst übertroffen und bestätigt, wer hier der beste ist. Keine weiteren Kommentare sind nötig, schaut einfach nur zu wie ein weiteres nostalgisches Spiel zerstört wird.

Den Schluss macht das Game, für das ich am bekanntesten bin in der Community, nämlich Beetle Adventure Racing! Nachdem es mir nach langer Zeit endlich gelungen war, den Bonus Circuit-Rekord zu verbessern, kam doch tatsächlich der Time Trial-Champion AMathMonkey und schlug meine Zeit zwei mal! Der aktuelle Rekord liegt nun bei 31:04. Das letzte Wort ist da aber noch nicht gesprochen, denn meine Zeit wäre viel besser, hätte ich nicht bei der letzten Strecke einen entscheidenden Trick gefailt. Den Rekord hol ich mir wieder!

Bis zum nächsten Mal!

by Andypanther

2 Antworten zu “Speedrun News: Der God of God of War & andere Speedrun-Götter

  1. Ich dachte schon, ihr habt nicht nur den Podcast, sondern auch die Seite aufgegeben. Zum Glück nicht – ich informiere mich immer wieder gerne über die neusten Speedruns.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s