Luzerner Game-Verbot steht vor dem Aus

Eine im Jahr 2011 vom Kanton Luzern eingereichte Standesinitiative fordert mitunter ein umfassendes Verbot von „Gewaltspielen“. Nachdem der Ständerat bereits beschlossen hat, auf dieses Begehren nicht einzutreten, stehen die Chancen gut, dass bald auch der Nationalrat diesem Beispiel folgen wird. Ist das leidige Thema der Game-Verbote nun endlich vom Tisch? Leider nein. Weshalb, wird im kompletten Artikel auf GameRights.ch erklärt:

Zum vollständigen Artikel

by @JoeyTheHobbes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s