Speedrun News: God of Flash

Eine neue Speedrun News ist angesagt! Neben Altbekanntem, gibt es auch einige hier noch nie gesehene Spiele mit neuen Rekorden. Ich hoffe, jeder findet einen Run nach seinem Geschmack, egal ob in Echtzeit oder als TAS…

Die Ehre des ersten Runs hat God of War, hier in seiner HD-Version. Exe war der erste, der die Newgame+ Route mit dem Tycoonius-Skin Single-Segment gerunnt ist, die vorläufige Bestzeit ist ein 1:53:18. Das besondere an dieser spezifischen Route ist, dass man durch den entsprechenden Skin mehr Schaden macht und XP verdient, aber gleichzeitig auch deutlich verwundbarer ist. Der Run ist voll von Glitches und sehr unterhaltsam, lasst euch das nicht entgehen!

Kommen wir zum obligatorischen Zelda-Rekord dieser News. Twilight Princess ist nicht gerade das beliebteste 3D-Zelda für Speedruns, da die Lernkurve steil und die optimale Route sehr schwer ist. Die Rekorde sind aber, wie für die Serie typisch, extrem optimiert, dieser aktuellste any% stellt da keine Ausnahme dar: Nur 3:09:15 braucht Giradam, um Zelda auch in dieser Timeline zu retten. Wer das Spiel nur vom normalen Durchzocken her kennt, wird kaum noch Überreste von vorgesehenem Gameplay finden, und das obwohl hier viele potentielle Skips durch das Gamedesign verhindert werden. Nehmt euch die drei Stunden!

Die nächste grosse Serie von Nintendo wäre Metroid. Diese hat es 2002 geschafft, eines meiner absoluten Lieblingsspiele hervorzubringen, Metroid Prime für den GameCube. Nachdem any% nun den vorläufigen Run aller Runs bekommen hat, galt es die 100% -Kategorie weiter zu verbessern. Dies ist MilesSMB nun mit einem phänomenalen 1:14 (ingame) gelungen, einer Zeit, die ihn wohl selbst überrascht hat. Wenn ihr Fan von Prime-Runs seid, oder es werden wollt, dann gibt es nichts besseres als diesen rekordschnellen Sammeltrip auf Tallon IV. Und ja, Samus braucht all diese Items! Was macht es schon für einen Unterschied, dass sie diese standesgemäss am Anfang ihrer nächsten Mission wieder verlieren wird?

Als drittes Nintendo-Franchise kommt Mario, einmal mehr mit dem ewigen Star (hahaha,  got it? Stars!) unter den Speedgames, Super Mario 64. Der Spieler an der Spitze dieser Community ist ohne Zweifel Puncayshun, der mit seinen unglaublichen 70 und 120 Sterne-Rekorden Siglemic enttrohnt hat. In diese News hat er’s geschafft, weil er seine 120er-Zeit noch einmal verbessert hat und damit nun bei 1:42:55 ist. Das ist unmenschlich? Für Puncay scheinbar nicht…

In die selbe Kategorie fällt der neue Rekord für Mega Man X 100%. Viele haben versucht, eine Zeit unter 36 Minuten zu erreichen. Lange konnte nur einer diesen Erfolg für sich verbuchen – zumindest bis vor kurzem! Denn jetzt ist Luiz Miguel ein 35:52 gelungen, eine Zeit die den bisherigen Rekord um 6 Sekunden unterbietet. Klar, dass man sich diesen Run nicht entgehen lassen darf, wenn man mit Mega Man auch nur ein klein wenig etwas anfangen kann.

Nicht ganz so bekannt ist das Flashgame Crazy Flasher 3 (alle solchen Games sollten „Flash“ im Namen haben, was denkt ihr was Nintendo getan hätte?). Dieses zeichnet sich durch fehlendes Balancing und eine klassische Blind Idiot Translation aus. Der Kultfaktor ist hoch. Der aktuellste Run von WilliamBarrows tut nur das absolut Nötigste, um die Story-Levels durchzuspielen, kein Kill zuviel, kein einziges Item. Nur 8:38.73 dauert der Run dieses trashigen Spiels, eine perfekte Ergänzung zu all den grossen Klassikern hier!

Der erste TAS ist ziemlich untypisch. Nicht weil es um ein Fire Emblem geht, diese Serie hat schon viele TASes, sondern eher wegen dem Run selbst: Shadow Dragon für den DS (ein Remake des allerersten Teils) wird hier nicht innert mehrerer Stunden mit komplexer Luck Manipulation perfektioniert, sondern tatsächlich in nur 12:05:84 auseinandergenommen. Dies liegt hauptsächlich an dem enorm effektiven Warp-Stab und der Möglichkeit, die gegnerischen Züge zu überspringen. Das heisst natürlich nicht, dass die RNG hier schlecht wäre, denn TASer Vykan12 hat alles unternommen um diese zu optimieren, sogar die Systemzeit wurde dazu benutzt. Typisch TASing halt😉

Eines der begehrtesten Sammlerobjekte für den Game Boy Color, ist das ein Jahr nach dem GBA erschienene Shantae. Dabei geht schnell vergessen, dass dies auch eines der besten Spiele für den Handheld ist und in der Speedrun-Community zurecht beliebt ist. Nun hat arandomgameTASer dafür gesorgt, dass wir uns auch an einem TAS dieses Geheimtipps erfreuen können. 1:05:26.0 dauert der Spass, ziemlich lange also für ein Gameboyspiel. Lasst euch das nicht entgehen!

Der kürzeste Run zu Schluss: Eine Verbesserung die wohl niemand erwartet hätte: Pokémon in der schnellsten Version mit Save Corruption! Lasst euch von der leicht grösseren Zahl nicht täuschen, denn der alte TAS-Rekord wurde auf einem ungenauerem Emulator erstellt, der im Vergleich zu einem echten Game Boy zu wenig Lag hatte. Niemand anderes als MrWint, der Dauergast dieser News bei Pokémon-TASes, hat die Route optimiert und auf 01:09.95 gebracht. Unter anderem fand er heraus, dass die Rote und nicht die Gelbe Edition die schnellste für die Kategorie ist. Besonders einfallsreich auch das Ende: Um den Input früher stoppen zu können, wurde der Text der Ruhmeshalle so manipuliert, dass es sich um die Art von Text aus dem Intro handelt, welche man nicht manuell wegklicken muss. Wenn ihr also dachtet, Pokémon könne nicht noch mehr zerstört werden…

Das waren auch schon die Runs für heute. Ich selbst konnte leider keine Rekorde erzielen, aber das macht nichts, ich freue mich auch über persönliche Bestzeiten. Seid auch bei der nächsten News wieder dabei!

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s