Super Mario 64: Die unmögliche Münze wurde eingesammelt!

Seit es Super Mario 64 gibt, haben Spieler versucht, an eine einzelne versteckte Münze heranzukommen. Sie befindet sich im 13. Level „Tiny-Huge Island“ (in der deutschen Version „Gulliver Gumba“), versteckt unter der kleinen Version des Levels. Eigentlich gibt es an dieser Stelle sogar zwei Münzen, die unter normalen Umständen unsichtbar sind, weil sie offenbar zu tief platziert wurden. Nur ragt die eine davon genug weit heraus, sodass unzählige Spieler sie unbemerkt gesammelt haben, während die andere zu tief – „Out of Bounds“ – ist.

Exakt unter Mario befindet sich die ehemals „unmögliche Münze“

Am 12. Juni aber hat ein TASer, der sich Pannenkoek2012 nennt, Geschichte geschrieben:

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s