Bundesrat antwortet auf Game-Verbot

Vor einiger Zeit hat der bald siebzigjährige Nationalrat Jean-Pierre Grin eine Interpellation eingereicht, welche indirekt gewaltbeinhaltende Spiele verbieten will.
Der Bundesrat nahm nun Stellung zu den Forderungen. GameRights hat die Antwort des Bundesrats für uns analysiert. Definitiv einen Blick wert!

by @JoeyTheHobbes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s