N24: „Spielsüchtiger Schüler rastet völlig aus“

Erneut werden Videospiele und Gamer angegriffen. N24 veröffentlichte heute einen Beitrag mit dem Titel „Spielsüchtiger Schüler rastet völlig aus„.

In gerade mal ein paar wenigen Zeilen wird alles im Topf vermanscht, was das Klischee so hergibt: Counter-Strike im Titelbild, Jugendlicher, häusliche Gewalt, Spielzeugwaffen, Internet und Spielsucht. Nur der Amoklauf fehlt noch. Die Medien scheinen nur begrenzt lernfähig zu sein.

by @JoeyTheHobbes

3 Antworten zu “N24: „Spielsüchtiger Schüler rastet völlig aus“

  1. Haha grossartig😀
    Bei 18 Stunden Spielzeit am Tag frage ich mich ja, wieso sie ihn nicht zur Schule geschickt haben. Und wo er in dem Alter ueberhaupt das Spiel her hat? Die FSK-Logos sind doch extra schon so gross und unuebersehbar..

    • Bei 18h pro Tag hat er entweder die Schule oder das Schlafen geschwänzt. In beiden Fällen hätten die Eltern eingreifen müssen.
      An solche Spiele zu gelangen, ist leider nicht sehr schwer. Die Eltern hat’s wohl zu wenig interessiert.

  2. Schade, da geraten die bösen bösen Gamer wieder ins Visier … obwohl die meisten gar nicht so sind. Es gehen auch Millionen Menschen ins Casino, aber nicht jeder ist spielsüchtig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s