Speedrun News: The Winner Takes It All

Hallo zusammen! Seit der letzten News sind einige Rekorde gefallen, die ich nicht erwartet hätte, da die betreffenden Spiele grosse Klassiker mit einer aktiven Community sind. Gelingt solch eine Meisterleistung aber doch, dann ist der Name dieser News Programm. Sehen wir uns diese Runs doch mal der Reihe nach an..

Das Spiel, dass mich nicht in dieser News überrascht, ist Twilight Princess. Denn es ist kein Geheimnis, dass da noch immer Zeit herauszuholen ist, weshalb man die Top 3 (Samu, Pheenoh und Rodner) auch regelmässig streamen sah. Letzterem ist nun endlich der grosse Run gelungen: In der any% Kategorie schlug er den Rekord von Samura1man um 14 Sekunden und erreichte 3:17:31. Wollen wir Wetten abschliessen, ob diese Bestzeit bis nächste Woche hält?

Ach ja, das Video ist zweigeteilt, weil Twitch doof ist:
Teil 1
Teil 2

Absolut nicht erwartet habe ich hingegen das folgende Spiel. Mir ist bewusst, dass die GTA-Serie in jüngster Zeit bei Speedrunnern immer beliebter wurde, aber trotzdem ist dies erst der zweite mir bekannte Run von Vice City Stories. 4:50:40 braucht Lanayru um das PSP-Spin-off durchzuzocken, 5 Minuten unter dem bisherigen Rekord. Ich wage mal zu behaupten, dass da noch einiges geht, also dranbleiben!

Stichwort Miami: Von Hotline Miami habe ich vor nicht allzu langer Zeit einmal in einem ausführlichen Review gesprochen. Mir war klar, dass es davon Speedruns gibt (schliesslich habe ich erst durch eine Episode des Sunday Sequence Break überhaupt vom Spiel erfahren), aber trotzdem: WER KOMMT AUF DIE IDEE, DAS ZU RUNNEN?! Alles tötet einen mit einem Treffer, nach einem einzigen abgegebenen Schuss greifen nahezu alle Gegner an und es geht schneller als einem lieb sein kann. Hinzu kommt ein nicht zu unterschätzender Zufallsfaktor. Welcher Mensch, der noch einigermassen bei Verstand ist, würde sich das also antun? Die Antwort lautet Duke Bilgewater. In 24:46.35 kämpfte sich dieser Wahnsinnige durch die Kategorie „Newgame+ All Levels“. Schaut diesen Run, wenn ihr euch klein und unfähig fühlen wollt.

Nicht direkt ein Klassiker, aber scheinbar tauglich für Speedruns, ist der Disney-Lizenztitel The Lion King für SNES. Unser aller Lieblingsmexikaner unter den Speedrunnern, TheMexicanRunner, hat das Spiel einfach mal schnell auf „hard“ in 15:55 durchgespielt. Schade für Allbeert, dessen 16:45 soeben auf SDA für eine Publikation akzeptiert wurde. Schon der neue Darkwing Duck-Run auf der Seite wurde vom Meister der spanischen Flüche (Puta Madre!) geschlagen (um 4 Sekunden auf 12:53).

Als nächstes hätten wir eines der Spiele, die nur dank Segas „Blast Processing“ möglich waren: Sonic the Hedgehog 2. Wer hätte gedacht, dass wir hier noch Rekorde sehen würden, aber es ist wahr: Der Rekord für die schnellste Zeit mit Sonic wurde gebrochen und beträgt bloss noch 16:01! Der langjährige Runner mike89 ist der Zocker hinter dieser beeindruckenden Errungenschaft. Ich denke, nur fanatische Mario-Fanboys, die Sonic noch immer als ultimativen Feind betrachten, können diesen Run schlecht finden.

Dieser Feind hat auch zwei neue Rekorde in seinen Spielen. Zunächst gäbe es da einen neuen „warpless“ von Super Mario Bros. 2 in 22:29 von jeffsledge. Grossartiger Run, aber wahrscheinlich ist auch dies noch nicht das Letzte, was wir von diesem Titel hören. Etwas spezieller ist die Kategorie „Minus World Ending“ des ersten Teils. Wie ich bereits in einer Ausgabe der Game Mythen beschrieb, kann die mysteriöse Minus-Welt in der japanischen Famicom-Version tatsächlich beendet werden und genau das ist das Ziel dieses Runs. Blubbler gelingt dies in nur 2:35.99!

Sonic verbessert, Mario verbessert, was kommt als nächstes? Super Metroid? Exakt! Zoast ist es gelungen, die Bestzeit in einem der beliebtesten Games der Speedrunner-Community zu schlagen, sie beträgt jetzt nur noch 44:32. Das werden die anderen Metroid-Pros natürlich nicht einfach auf sich beruhen lassen – umso spannender für uns Zuschauer! Viel Spass mit dem bisher vollkommensten Run des klassischsten aller Metroids!

Jetzt aber kommt der Urvater aller Speedgames, ein Shooter, der vieles beeinflusste: Quake, das Spiel das SDA hervorbrachte und über die Jahre bis aufs Äusserste optimiert wurde.  Trotzdem gibt es aber noch Runner wie coolkid, die sich von der langen Geschichte dieses Titels nicht abschrecken lassen und mutig auf Rekordjagd gehen. Diese Entscheidung zahlte sich letztendlich aus, wie der neue Rekord auf „easy“ beweist, der es auf spektakuläre 13:18 (ingame) bringt. Aber das ist noch nicht alles: Coolkid tat das einzige, was einem anständigen Schweden angemessen ist und liess während seiner Rekordversuche ABBA laufen, um schliesslich zu den Klängen von „The Winner Takes It All“ seinen Timer zu stoppen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Wenn euch diese Runs nicht genügen, wie wärs dann mit etwas HYPE? Denn ich habe mir fest vorgenommen, einen weiteren TAS zu kreieren! Um welches Spiel es sich dabei handelt? It’s a secret to everybody! Ich kann euch aber versichern, dass es sich auch diesmal um Software von höchster Qualität handelt! 😉

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s