Speedrun News: OoT auf Chinesisch und andere schnelle Dinge

Hallo Leute, hier sind wieder einmal die interessantesten Neuigkeiten aus der Welt der Speedruns. Die Genres sind vielfältig, wie so oft hier, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Fangen wir also an..

Zunächst wären da zwei Runs von nicht ganz unbekannten Bethesda-Spielen. Der kürzere davon ist ein 25:41 von Fallout 3, der einem ernsthaft zweifeln lässt, ob bei der Entwicklung so etwas wie Bugfixing stattgefunden hat. Aber selbst schuld, sage ich. Das hat man davon, wenn man dem Spieler (das heisst also auch Runnern wie Kraflab) die Möglichkeit gibt, Items vor sich herumzutragen. Schaut den Run und ihr versteht…

Der äusserst erfolgreiche fünfte Ableger der Elder Scrolls-Serie, Skyrim, dauert hingegen fast doppelt so lang – also immer noch unverschämt schnell! In nur 49:22 beendet Wymorn das Fantasy-Spektakel, klar dass da so einiges ausgelassen wird. Die Glitches funktionieren ähnlich wie bei Fallout, weshalb die Frage nach dem bevorzugten Run eigentlich nur noch Geschmackssache ist. Ich empfehle sowieso beide.😉

Um bei Spielen der 7. Generation zu bleiben, kommen wir als nächstes zum neuen Run der GTA IV-Erweiterung „The Ballad of Gay Tony“. Dieser Standalone DLC ist unter Speedrunnern (und vermutlich auch anderen) beliebter als das eigentliche Spiel, da es sich stärker wie ein GTA spielt. Jedenfalls ist der Speedrun-Rekord nun endlich unter zwei Stunden gekommen und erreicht das Ende in 1:59:22. Gespielt hat Runner PossessedWarrior dabei die PC-Version. Seht’s euch an, wenn ihr GTA mögt, aber erwartet nicht, dass der Run aussieht wie bei III oder Vice City. Denn ab IV ist GTA eher eine zähe Angelegenheit, was diese neue Bestleistung umso beeindruckender macht.

Unvermeidlich bei einer Speedrun News ist natürlich das grosse Ocarina of Time. Der Hype wird sogar noch grösser, wenn dabei der Name Cosmo fällt. Denn der derzeit populärste Speedrunner wurde soeben die erst vierte Person, die eine Zeit unter 20 Minuten für die any% Kategorie erreicht hat. Aber das ist nicht der Grund, warum ich über ihn und den N64-Klassiker rede. Der Grund ist die Version, die er benutzt hat: Den nur in China veröffentlichten iQue-Player! Diesen muss man sich als einen N64-Controller vorstellen, der gleichzeitig als Konsole fungiert und direkt an den Fernseher angeschlossen wird. Nerdiger geht’s nicht! Für Speedrunning hat das Gerät Vor- und Nachteile. Positiv sind etwa der enorm schnelle Text (Chinesisch kommt sogar noch mit weitaus weniger Platz aus als Japanisch) und die teilweise sogar die Virtual Console übertreffenden Ladezeiten. Weniger praktisch sind hingegen der unpräzise Analogstick und die Tatsache, dass OoT nur in der Version 1.2 verfügbar ist. Interessiert? Dann schaut euch den bisher besten iQue-Run in 19:35 an, nur 15 Sekunden langsamer als Pydoyks‘ allgemeiner Weltrekord.

Bei den TASes bleiben wir ebenfalls bei legendären Games, diesmal ist Mega Man 3 an der Reihe. Den TASern Pike und Tiancaiwhr gelang es, den ältesten Run der Originalserie deutlich zu verbessern, unter anderem durch eine veränderte Route und neue Glitches. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen und dauert nur noch 30:21.08. Pflicht für Fans von Capcom, dem NES oder einfach nur Retroklassikern!

Wir bleiben bei Old School-Games, fügen aber eine kleine aber entscheidende Änderung im Gameplay hinzu: Die Pacifist-Kategorie! Denn manchmal müssen Spielehelden Vorbilder sein und der Jugend zeigen, dass Gewalt keine Lösung ist. Schön und gut, denkt man sich, so wenig Gegner wie möglich umbringen halt, aber ich verweise auf den Namen des betreffenden Spiels: Contra 3! Hm, wie war das nochmal, Gewalt ist schlecht und so? Etwas schwierig, wenn der Bildschirm sich innert kürzester Zeit mit Unmengen von Gegnern und Projektilen füllt… Nicht jedoch für einen TAS, der diese Aufgabe mit Leichtigkeit erfüllt, natürlich immer nur wenige Pixel vom Tod entfernt. Diese neuste Ausgabe des Pacifist-TAS erhöht die Anforderungen, indem sie den Pazifismus auf gegnerische Projektile ausdehnt, schafft es aber trotzdem, das Spiel schneller abzuschliessen als zuvor, nämlich in 14:05.31. Der friedliche TASer hinter diesem neuen Rekord nennt sich McBobX.

Der nächste TAS ist nicht unbedingt für jeden Zuschauer unterhaltsam – es handelt sich nämlich um einen Yu-Gi-Oh-Run! Trotzdem sollte es für Fans des TCG hochinteressant sein zu sehen, wie Hoandjzj den DS-Titel Yu-Gi-Oh! 5D’s – World Championship 2011 – Over the Nexus in Rekordzeit durchspielt, natürlich unter Einsatz massiver Luck Manipulation und dem optimalen Deck. Natürlich dauert die Sache dann immer noch 3:22:12.63 – Tonnen von Dialog sei dank!

Da wir jetzt schon Zelda, Mega Man und Contra hatten, können wir eigentlich gleich noch Castlevania hinzufügen. Schliesslich wurde bei Harmony of Dissonance für den GBA abermals der „quasi 100%“ verbessert, der sich dadurch definiert, dass er einen bestimmten optionalen Raum des Schlosses komplett mit allen sammelbaren Möbelstücken füllt und anschliessend das Spiel mit dem besten Ende abschliesst (und ja, der zuvor so schön dekorierte Raum wird dabei natürlich zerstört). Insgesamt wurde die einerseits Sinn machende aber irgendwie trotzdem absurde Kategorie um eine halbe Minute auf 20:19.84 verbessert. Der TASer heisst auch hier McBobX.

Zum Schluss ein wirklich zur idealen Zeit fertiggestellter TAS von Duck Tales. Mit grossem Aufwand haben die TAS-Experten Aglar und MESHUGGAH um jedes Frame des legendären Disneygames für NES gekämpft, bis sie es schliesslich auf die Zeit von 07:04.73 gebracht hatten. Wir haben es hier eindeutig mit einem der optimiertesten Runs auf TASVideos zu tun, der zudem mehr als nur ein bisschen Lust macht einmal das HD-Remake anzuspielen. Anschauen also, optional mit gleichzeitigem Mitsingen der Titelmelodie der TV-Serie (HA, jetzt habt ihr den Ohrwurm auch!).

Mit dieser kleinen Gemeinheit endet diese News, ich hoffe euch gefallen die Runs. Und ich muss mich endlich mal wieder zwingen meinen eigenen TAS zu beenden…

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s