Shame on you, Sega! #2

Sega scheint es in letzter Zeit wirklich darauf abgesehen zu haben, sich den letzten Rest ihres Rufs zu ruinieren. Nachdem ich mich hier schon über ihre Verkaufspraktiken ausgelassen habe, wurde zuletzt über Reihenweise Löschungen von YouTube-Videos und Accounts berichtet. Prominentestes Opfer: Der AVGN. Der Grund soll beim kommenden Japan-Release des nächsten Shining Force-Teils für PSP liegen. Sega wolle allen Content der alten Teile vom Netz bekommen, um Verwechslungen zu vermeiden.

Excuses, excuses…

Die Sache geht so weit, dass sogar Videos gelöscht wurden, in denen ausschliesslich über die Serie gesprochen wird. Rechtlich ist das in diesem Ausmass nicht durchsetzbar, es ist einfach nur wahllos und wird durch die Seitenbetreiber und ihre „Delete first, ask questions later“ -Politik ermöglicht.

So geht man mit seinen Fans nicht um! Gewisse – viel zu gut bezahlte – Manager scheinen vergessen zu haben, wer ihre Produkte noch immer kaufen muss, damit sie sich den neuen Sportwagen auch in einer zweiten Farbvariation in die Garage stellen können. Das ist exakt das, was die vereinte Internet-Community immer bekämpft hat, was in den letzten Jahren Scharen von Menschen mit Guy Fawkes-Masken auf die Strassen getrieben hat. Ich hoffe, dass das betreffende Spiel deutliche Verkaufseinbussen erleidet.

Darum an dieser Stelle die vereinten Mittelfinger der Nerds an die Adresse von Sega. Shame on you!

by Andypanther

Eine Antwort zu “Shame on you, Sega! #2

  1. Wie krass, hatte das gar nicht mitbekommen. Man gut, dass ich meine AVGN-DVDs noch rechtzeitig bestellt hatte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s