Die Wahrheit über den Spielejournalismus?

Ach Spielejournalist – das wäre doch ein Traumberuf! Jeden Tag nur zocken, die neusten Titel vor allen anderen sehen und für den Spass noch bezahlt werden! So stellen sich wohl viele diesen Beruf vor? Eine solche Beschreibung mag vielleicht teilweise zutreffen, wenn auch höchst selten.
Dass die Realität jedoch ganz anders aussieht, berichtet nun ein selbsternannter Whistleblower, der (angeblich) vor einiger Zeit höchst aktiv in der Branche tätig war. In seinem neuen, äusserst spartanisch wirkenden Blog verspricht er, in naher Zukunft all die Missstände und Ungereimtheiten aus der Welt des Deutschen Spielejournalismus‘ aufzudecken. Wir sind gespannt…

Die unverblümte Wahrheit gibt’s auf:
spielepresse.wordpress.com

(An dieser Stelle einen Dank an Manu für den Hinweis via Twitter)

by Joey the Hobbes

5 Antworten zu “Die Wahrheit über den Spielejournalismus?

  1. „spielepresse.wordpress.com is no longer available.
    The authors have deleted this blog.“

    Das ging schnell ^^

  2. hmm, wär sicher interessant gewesen.. hätte ich mir auch gern durchgelesen..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s