Speedrun News: The Queen is Back!

Auch Frauen haben’s als Zockerinnen oder TASerinnen drauf. Die Bestätigung dafür findet ihr in dieser Speedrun News, vollgepackt mit klassischen Spielen. Let’s-a-go!

Fangen wir wie versprochen mit der weiblichen Seite des Speedrunning an. Kari ‚Essentia‘ Johnson ist die wohl bekannteste Speedrunnerin der Welt. Ihre unglaublichen Leistungen innerhalb komplizierter RPG’s, insbesondere solcher der Final Fantasy-Serie, haben ihr den Spitznamen „Square Queenix“ eingebracht. Da Essentia sich von Runs jenseits der 4 Stunden-Marke bekanntlich nicht einschüchtern lässt, hat sie sich schon länger ein ehrgeiziges Ziel vorgenommen: Ein optimierter 100% im unsterblichen Chrono Trigger. Single-Segment!  Während der Durchschnittsspieler für einen kompletten Spielstand dieses Meisterwerks gut und gerne einmal Wochen braucht, genügend dem „Destroyer of Final Fantasy“ gerade einmal 5 Stunden und 40 Minuten. Worauf wartet ihr also noch, klickt den Link an!

Ähnlich legendär in seinem Gebiet ist der Resident Evil-Zerstörer ‚Carcinogen‘. Diesmal war Resident Evil 2 das Spiel das es zu brechen galt. Kein Problem für den Meister des „Zombie Dodging“, denn in gleich zwei Kategorien hat er sich neu auf SDA verewigt: Entweder schaut ihr eine Runde Claire A (1:19:01) oder Leon B (1:17:47). Die beiden Runs schlagen die bisherigen SDA-Rekorde um Längen und sind allen zu empfehlen, die die modernen Resis ebenso hassen wie der Maestro selbst (wie herrlich war doch der Livestream von seinem ersten Resi 6-Playthrough). Jetzt fehlt nur noch ein guter Claire B-Run und alle Hauptkategorien gehören Carcinogen.

Super Mario Sunshine wird derzeit ähnlich dominiert. Samura1man hat die Konkurrenz diesmal endgültig distanziert, mit einem unglaublichen 3:46:28 in der 120 Shines-Kategorie. Egal was man von dem Spiel hält, dieser neue Rekord ist schlichtweg eine Meisterleistung des Speedrunning. Man bedenke nur die Länge des Runs und die Komplexität des Spiels… Wenn ihr also sehen wollt wie Mario im wahrsten Sinne des Wortes „saubermacht“ und das in Rekordzeit, dann seid ihr hier genau richtig. Ob Samu sich wohl auch den any% -Rekord holen kann?

Besonders gefreut habe ich mich, als ich in einem SDA-Update endlich den abgeschlossenen Segmented-Run von Prince of Persia: The Sands of Times gesehen habe. Lange ist es her, da hatte ich bereits über diesen kommenden Rekord berichtet, von Justin ‚Ucpro‘ Salamon bis auf’s äusserste optimiert. Vom Gamebreaker bis zum 2 Sekunden-Timesaver ist alles dabei was einen guten Segmented ausmacht. Die Schlusszeit für diesen Spitzenrun ist 1:28.22 (1:31:49 in Echtzeit), nach einer Entstehungsphase von 2 Jahren. Das beste aber ist, dass Ucpro damit noch lange nicht zufrieden ist: Ein neuer Run ist bereits geplant, bei dem neuere und noch schwierigere Tricks zum Einsatz kommen sollen.

Bevor wir zu den TASes wechseln, sehen wir uns noch eine Spieleserie an, die wohl zu den verehrtesten unserer Zeit gehört: Half-Life. Der erste Teil bekam nun einen neuen SDA-Run, Single-Segment, Hard-Mode und ohne Scripts! Max ‚coolkid‘ Lundberg zeigt uns mit einer Zeit von 0:39:53 seine Skills. Wer also denkt, er verstehe etwas von Half-Life, der sollte dies nach dem Schauen dieses Runs vielleicht noch einmal überdenken… Ähnlich sieht es bei der Erweiterung Blue Shift aus: Albin ‚quadrazid‘ Sigby ist unter den gleichen Vorrausetzungen wie der obengenannte Run durch das Spiel gerusht und liess dabei noch eine knappe halbe Stunde übrig. Eure Zeit ist also auch mit diesen 0:31:22 gut investiert.

Wenns um TASes geht, gibt es ebenfalls eine Zockerin deren Spezialität es ist Spiele zu brechen, GoddessMaria. Diesmal war bereits zum wiederholten Male Sonic Advance an der Reihe. Das Handheld-Abenteuer wird in diesem optimierten TAS mit Knuckles auseinandergenommen, um beinahe eine Minute schneller als beim letzten TAS! Der Unterhaltung willen wird auch hier der Ultra-Spindash nicht verwendet, wer einen TAS sehen will, der dies tut, sollte sich den 10:46.52 mit Sonic ansehen. Weitere Werke von GoddessMaria sind der Pokémon Rubin-Run und ein Gameboy-Power Rangers-Game.

Neu auf TASVideos publiziert ist ein Run, der eigentlich schon über ein Jahr alt ist. Damals wurde er abgelehnt weil das Game zu schlecht und langweilig sei, aber nun ist er dank veränderten Regeln doch noch publiziert worden: Ein TAS des miesen NES-Autoscrollers Silver Surfer, am besten bekannt durch ein Review des mächtigen AVGN. Der titelgebende Charakter ist eines jener „One-Hit-Point Wonder“ (ratet mal, welches Spiel in der verlinkten Seite als erstes Beispiel dient). ALLES tötet einem schon bei der kleinsten Berührung. Alles, ohne Ausnahme. Die gigantische Hitbox des Helden macht die Sache nicht gerade leichter. Für einen TAS ist dies jedoch kein Problem, weshalb sich die Autoren Skaad und HardCoreMangeur zudem noch für einen „pacifist“ -Run entschieden haben, einen Run also der so wenige Gegner wie möglich tötet. Wenn ihr gerne zuseht wie die sadistischsten aller Videospiele auseinandergenommen werden, dann seid ihr hier richtig. Ausserdem gibt’s einen fantastischen 8-Bit-Soundtrack zu hören.

Die Zelda-Serie darf natürlich auch diesmal nicht fehlen. Wie wäre es mit einem TAS des Four Sword-Dungeons, der dem GBA-Remake von A Link to the Past damals hinzugefügt wurde? Normalerweise muss zum erreichen dieses Dungeons zuerst das eigentliche Four Swords-Spiel beendet werden, aber in einem TAS ist für sowas keine Zeit. Das TASer-Duo Tompa und Yuzuhara_3 hat all das geskippt und das Spiel in 05:16.73 komplett verglicht. Das Konzept von Wänden und Böden verliert jegliche Bedeutung, Items erscheinen scheinbar zufällig in Links Inventar und das Spiel gibt sogar auf, die Farben richtig darzustellen. Wenn euch Zelda heilig ist, dann ist dieser TAS die reinste Gotteslästerung!

Wind Waker-TASer Abahbob hingegen hat sich abseits seines any% -Projekts einen kleinen Spass erlaubt und uns einen TAS der wichtigsten und unterhaltsamsten aller Kategorien spendiert: Fastest Softlock! Wie schnell denkt ihr kann dieses Spiel unsteuerbar gemacht werden? Findets raus in diesem sinnlos-TAS! Die Inspiration dafür war ein ähnlich ehrenhaftes Vorhaben, nämlich den schnellstmöglichen Softlock in Super Mario Sunshine zu produzieren, welches von MUGG auch in die Tat umgesetzt wurde. Fehlt nur noch „Fastest Game Over“…

Mit diesem besonders wertvollen TAS beende ich diese News und mache mich sogleich auf die Suche nach weiterem Material. Bleibt also dran wenn die Rekorde wieder fallen!

by Andypanther

2 Antworten zu “Speedrun News: The Queen is Back!

  1. Chrono trigger unter 6 Stunden ist echt ne Leistung… Bin sehr gespannt auf den Run. Essentia ist ja auch oefters bei den SDA Marathons dabei, oder verwechsle ich da grade jemanden?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s