Speedrun News: Atari 2600 TASing ist da!

Die Entwicklung des Bizhawk-Emulators geht weiter: Neu ist es erstmals möglich, TASes von Spielen des legendären Atari 2600 zu produzieren. Die ersten Ergebnisse davon findet ihr in dieser News.

Die 2. Gen-Konsole mag technisch extrem limitiert sein (1.19 MHz Prozessor, 128 Byte RAM, 128 Farben), stellt aber ein Stück Videospielgeschichte dar. Die Konsole setzte das Konzept von austauschbaren Cartridges (gegenüber Konsolen mit eingebauten Games) durch und wurde zum Bestseller. Erst der grosse Videospiel-Crash von 1983 läutete das Ende des sogenannten „Goldenen Zeitalters“ ein. Obwohl dies alles vor meiner Zeit war, kann ich mir gut vorstellen, dass der Atari 2600 bei vielen starke nostalgische Gefühle auslöst. Kann es da etwas besseres geben, als die alten Games als optimierte TASes zu sehen?

Hier mal 3 Beispiele, allesamt Lizenztitel: Raiders of the Lost Ark, Superman (mit 34 Jahren das älteste je bei TASVideos eingesedete Spiel!) und das berüchtigte E.T. The Extraterrestrial (a.k.a. The Worst Game of all Time). Die Runs sind allesamt sehr kurz und kaum zu verstehen, wenn man nicht die Erklärungen dazu liest:

Raiders of the Lost Ark: http://tasvideos.org/3724S.html

Superman: http://tasvideos.org/3728S.html

E.T.: http://tasvideos.org/3723S.html

Egal wie unterhaltsam oder nicht unterhaltsam (eine Frage, die von der TAS-Community zur Zeit intensiv diskutiert wird), die kurze Zeit sollte man den Runs geben, schliesslich würde es die multimillionen-High-Definition-Blockbuster von heute ohne diese Ur-Games nicht geben!

Auch was etwas neuere Systeme betrifft, habe ich Runs anzubieten: Etwa den Mega Man-Klon Rosenkreuzstilette (die Japaner und ihre Liebe zu sinnfreien deutschen Titeln, die sie weder aussprechen noch verstehen können). Das PC-Game hat bereits einen schnellen TAS, doch nun kommt ein zweiter hinzu, diesmal mit dem Charakter Grolla. Falls ihr also Mega Man-Fan seid und bereits alle Runs des Originals auswendig kennt, dann gebt „Mega Man with girls“ eine Chance!

Aber auch Puristen brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn auch der echte Roboter-bestehlende Superheld wurde wieder von einem fähigen TAser kontrolliert. Der Arcade-Prügler Mega Man 2: The Power Fighters wurde von Marx (nein, nicht der Marx!) auf 04:48.05 reduziert, mit zwei Spielern und auf „the only difficulty“. Dadurch wirkt das an sich bestimmt bockschwere Arcadegame geradezu lächerlich einfach, ganz so wie es sich für einen TAS gehört!

Noch mehr Prügeleien gibt’s in Battletoads in Battlemaniacs für SNES. Die Battletoads (die selbst ja gaaaar kein Rip-Off eines anderen Franchises sind) müssen sich hier gegen gleich zwei Oberschurken behaupten. Dooty hat dieses Ziel deutlich schneller als seine Vorgänger erreicht und kommt dank spektakulärer neuer Strategien auf nur noch 18:19.75. Falls ihr Kindheitstraumas durch den berüchtigten Battletoads-Schwierigkeitsgrad habt, könnt ihr hier die ultimative Genugtuung erleben. Wie immer halt.😉

Ein recht unbekanntes Spiel ist das PS1-Jump ’n‘ Run Pandemonium!. Dabei handelt es sich um eines jener Spiele, welche nach dem 2.5D-Prinzip aufgebaut sind, also polygonale 3D-Grafik und 2D-Gameplay. Autor lapogne36 hat sorgfältig darauf geachtet, die Spielwechanik bis auf’s äusserste auszureizen und hat dazu mit Memory Searching-Tools gearbeitet. Das Ergebnis ist ein optimierter TAS, der allen PS1-Nostalgikern und Sidescroller-Fans gefallen sollte.

Zum Schluss noch schnell zwei Updates zu aktuellen TAS-Projekten. Zunächst einmal arbeitet Abahbob trotz vieler Neustarts noch immer an seinem Wind Waker-TAS. Dieser neue Trick soll euch mal einen Vorgeschmack geben, wie ein solcher dereinst aussehen könnte:

Ganz gross wird natürlich das Speedrun-Ereignis des Jahres, der neue 120 Sterne-TAS von Super Mario 64. Hier noch einmal 2 Videos von neu optimierten Sternen. Wenn euch das nicht hypt, dann seht euch das Trailervideo an oder besucht die Facebookseite des Teams.

Das wars erstmal. Wenn ihr in Sachen Speedruns auch künftig auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt uns auf Facebook oder Twitter. Bis dann!

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s