Super Smash Bros. 4: Mögliche neue Kämpfer

Mit der offiziellen Ankündigung des vierten Teils von Super Smash Bros. für Wii U und 3DS, geht natürlich das grosse Spekulieren los. Wie wird es sich spielen? Was werden die Neuerungen sein? Nicht zuletzt wird auch viel über mögliche neue Kämpfer geredet werden, also warum soll NBN sich an dieser Diskussion nicht beteiligen? Hier ein paar realistische (und unrealistische) neue Fighter:

Dritthersteller-Charaktere

Mega Man

Ehrlich, der hätte schon in Brawl mit dazugehört. Durch all die alten NES und SNES-Klassiker ist dieser Held einfach zu sehr mit Nintendo verbunden. Die Tatsache, dass in Brawl auch Dritthersteller-Charaktere dabei waren und zudem seitens Nintendo die Möglichkeit von Capcom-Charakteren erwähnt wurde, lassen da natürlich Hoffnungen aufkommen.

Simon Belmont

Ein weiterer Non-Nintendo-Charakter den ich gerne gegen Mario und co. kämpfen lassen würde, der klassische Castlevania-Hero schlechthin. Auch er ist durch alte Spieleklassiker fest mit Nintendo verbunden, daher wäre ich bestimmt nicht der einzige der sich freuen würde, die Peitsche der Belmonts in einem SSB zu schwingen. Hierbei besteht allerdings die Möglichkeit, dass Sony sich den Charakter zuerst für ihren neuen SSB-Klon holen.

Die Tetris-Blöcke

Diese Idee hatte ich schon lange. Warum nicht einen blossen Block als Kämpfer integrieren, dessen Form sich je nach Attacke zu einem der typischen Blöcke verändert? Eine Stampfattacke wie die von Kirby durch den viereckigen Block, eine Propeller-Attacke durch den langen Block, Aufwärtshaken mit den L-Blöcken… Man müsste bloss kreativ sein.

Bomberman

Die Bomberman-Serie existiert schon seit 1983 und ist damit so alt wie der NES. Seither gab es unzählige Teile davon, viele auf Nintendokonsolen. Zwar könnte es sich als Herausforderung erweisen, den Charakter überzeugend in ein Beat ‚em Up zu übertragen, aber die Leute bei Nintendo sind diesbezüglich ja keine Anfänger.

Nintendo-Heroes

Toad

Er ist klein, schwach, ungeschickt und muss ständig gerettet werden. Aber hey, der Charakter existiert schon ewig und ist aus dem Mario-Universum nicht mehr wegzudenken. Wenn also selbst die ewige „Damsel-in-distress“ Peach ordentlich austeilen kann, warum dann nicht auch der Pilzkopf?

Waluigi

Möglicherweise der meistgehasste Nintendo-Charakter überhaupt. Seit seinem Debüt in Mario Tennis hat er sich nichts als Feinde gemacht, trotz regelmässiger Auftritte in Partygames und dergleichen. Gerade deswegen möchte ich ihn aber im nächsten SSB sehen, um alle Hater zu nerven. Als eine Mischung zwischen Wario und Luigi würde er perfekt funktionieren, Hauptsache so nervig wie nur irgend möglich.

Der Power Glove

Ja, der legendäre Power Glove, das spielerisch zwar sinnlose, aber dafür umso kultigere NES-Accesoire. Da man Meisterhand aus logischen, gameplaytechnischen Gründen nicht in die Kämpferschar aufnehmen kann, warum also nicht diese Kompromisslösung? Schliesslich hats mit ROB bereits ein anderes NES-Accesoire in die Auswahl geschafft. Also bringt den Glove ins 21. Jahrhundert und beweist dass er tatsächlich „THAT bad“ ist.

Paper Mario

Es gab Dr. Mario, Toon Link und den jungen Link. Zeit also, einen weiteren Klon hinzuzufügen! Marios RPG-Karriere geht zurück bis ins Jahr 1996 mit Super Mario RPG, bis hin zu den Paper Mario-Games. Mit dieser Form des Klempners als spielbaren Charakter, könnten die Mario-RPGs so richtig gewürdigt werden. Mit einigen typischen Moves wie dem Hammer (statt den Feuerbällen), der Wirbeltechnik (statt dem Cape) und dem Dreh-Doppelsprung (statt dem Sprungschlag) liesse sich bestimmt ein guter Kämpfer machen. Zusätzlich könnte man noch das Super Mario RPG-Design in all seiner verpixelten Pracht einbauen.

Dixie, Kiddy, Tiny, Lanky, Chunky Kong

Jeder dieser Donkey Kong-Charaktere hätte Potential. Zudem könnte es die Chancen auf ein neues Kong-Spiel mit einem dieser Figuren erhöhen (ja ja, ich weiss dass das nicht immer klappt, schliesslich gabs trotz Melee kein neues Ice Climbers). Ich persönlich würde am liebsten Lanky oder Chunky sehen, da ich mit Donkey Kong 64 aufgewachsen bin und diese Charaktere so geeignet wären. Aber auch die anderen wären okay. Nur eine Sache: Bei Tiny MÜSSTE das DK64-Design verwendet werden. Sonst verzichte ich.

Krystal

Ein Charakter aus den Starfox-Games, dessen Ursprung allerdings im nie erschienen Dinosaur Planet liegt, das später zu Starfox Adventures wurde. Man merkt Krystal an, dass sie erst nachträglich zum Starfox-Universum hinzugefügt wurde. Zwar wird ihre Backstory anfangs angedeutet, dann aber komplett ignoriert. Heute ist sie mehr oder weniger das „Chick of the Group“ und bei Furries (logischerweise) sehr beliebt. Ein SSB-Auftritt könnte ihr helfen, sich als Charakter zu etablieren.

Schurken

King K. Rool

Donkey Kongs langjähriger Erzfeind hat sich in den Spielen von Nintendos bekanntesten Affen längst etabliert. Ein Auftritt als spielbarer Charakter wäre da nur der logische nächste Schritt. Am besten würde sich der Kremling als schwerer, mit fiesen Tricks ausgestatteter Kämpfer machen, die sich z.B aus den verschiedenen Persönlichkeiten zusammensetzen, die er in den Country-Games besass. Kreative Möglichkeiten wären also da.

Jr. Troopa

Den kennt vielleicht nicht jeder, aber wer ihn kennt weiss warum er in dieser Liste vorkommt. Jr. Troopa, ein Charakter aus Paper Mario, ist mir in Erinnerung geblieben als der wohl hartnäckigste Typ aller Zeiten! Eigentlich ist er nur ein Baby-Koopa, aber er ist sauer auf Mario und zwar sehr. Warum ist zwar nicht ganz klar, aber er steigert sich im Verlauf des Spiels immer mehr in die Sache hinein. Durch seine überhebliche, aber trotzdem lachhafte Art sind die Kämpfe mit ihm immer ein grosser Spass (es sei denn man läuft ihm unerwartet und geschwächt entgegen). Sozusagen wie der Rivale bei Pokèmon. Als Kämpfer beherrscht er Nahkampf, Fliegen und sogar Magie. Also mehr als genug für einen SSB-Auftritt. Okay, das wird wohl nie passieren, aber man wird wohl noch träumen dürfen?

Bowser Jr.

Bowsers jüngster Sohn hatte seinen ersten Auftritt in Super Mario Sunshine und danach in zahlreichen Partygames und weiteren Teilen der Hauptserie. Er scheint Bowsers Charakter geerbt zu haben und ist daher dessen Lieblingssohn. Aufgrund seiner regelmässigen Präsenz in den Mario-Games wäre eine Teilnahme an SSB 4 nicht unwahrscheinlich. Nur sollte dabei darauf geachtet werden, aus ihm nicht einfach einen etwas schnelleren Bowser zu machen, sondern einen eigenständigen Kämpfer. Das Einbauen von Fähigkeiten der anderen Bowser-Kinder aus Super Mario World wäre etwa eine Möglichkeit.

Captain Syrup

Die Piratenanführerin und traditionelle Antagonistin in den Wario-Spielen. Sie ist die einzige Person, deren Gier an die von Wario herankommt und wenn sie nicht als Boss vorkam, dann als Rivalin die ihn bestahl. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich glaube Captain Syrup ist tatsächlich der neben Bowser einzige Charakter, der mehr als einmal in einem Spiel des Mario-Universums als Endboss vorkam. In den Kämpfen gegen Wario setzte sie alle möglichen fiesen Tricks ein, wie es sich für Piraten gehört, daher gäbe es viele Möglichkeiten zur Gestaltung eines ausgewogenen Attacken-Sets.

Weltraumpirat

Die klassischen Erzfeinde von Samus. Sie sind böse, sehr böse. Streng hierarchisch durchorganisiert, skrupellos und hocheffizient. All diese Attribute machen die Piraten zu den furchterregendsten Gegnern, die Nintendo zu bieten hat. Meine Idee wäre daher ein einzelner Weltraumpirat als Kämpfer, der alle Eigenschaften und Technologien seiner Spezies vereint, um Samus und die anderen so richtig auseinanderzunehmen. So wie ich die Piraten kenne wohl mit dem Ziel, die Verlierer dann für biologische Experimente zu nutzen…

Giga Bowser

Ich weiss dass er zu gross ist, ich weiss dass er zu stark ist, und und und… Aber es muss einfach sein! Ich will Giga Bowser als separaten Kämpfer!

Was denkt ihr? Habt ihr eigene Ideen? Lasst es uns wissen!

by Andypanther

9 Antworten zu “Super Smash Bros. 4: Mögliche neue Kämpfer

  1. Pingback: Allgemeine Artikel - Seite 3

  2. Wie wäre es mit mehr Fire Emblem Charaktere, wie Sothe zum Beispiel.
    Ich denke der würde gut spielbar sein.

  3. Mein klarer Favorit ist Brian von „Quest 64“ dem Spiel mit dem besten und abwechslungsreichsten Gameplay ever! ^^

  4. Ike war einfach nicht so stark wie Roy es im Melee war. Ike besitzt zwar eine ähnliche Feuerkraft ist allerdings langsamer als Roy. Ich denke da wollte Nintendo verhindern, dass es wieder einen Mega-Char im spiel gibt.
    Allerdings spricht nix gegen eine abgeschwächte Version von Roy einzuführen! 🙂

  5. Megaman und Bowser jr. sind super.Aber kein Ridley?Kein Ghirahim?Kein Zoroark?Sind nur Ideen.

    • Bei Ridley seh ich halt immer so das Grössenproblem. Da müsste eben ziemlich generft werden.

      Die anderen sind mir tatsächlich nicht eingefallen. Ghirahim hätte schon was, allerdings ist es fraglich ob das je passiert, wenn er nicht in einem anderen Zelda wieder einen Auftritt hat.

  6. Vielleicht wird Lucario gegen ein neues Pokemon ersetzt.

  7. Mega Man, Rosalina+Luma, Wii Fit Trainer & Bewoner sind ja schon mal neue spieler…. aaaaaber ich will unbedingt das Midna dazu kommt das wäre für mich ein MUSS !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s