Speedrun News: Strategische Speedruns & der ultimative Sequence Break

Kommen wir gleich zur Sache: Ich hatte letztes Mal versprochen, euch den neuen MST-TAS von Ocarina of Time zu präsentieren, sobald dieser verfügbar ist. Tja, hier ist er nun:

Alles was ich sagen kann ist: Wow! Ich hatte ja schon Grossartiges erhofft, aber ich hätte nie mit so vielen grandiosen WTF-Momenten gerechnet. Ich habe ja schon so manchen Run in der Kategorie Medallions, Stones, Trials gesehen, unter anderem Cosmos Real-Time 2:31:45. Trotzdem hat es TASer Swordless Link fertiggebracht, mich immer wieder zu überraschen. Ohne zu viel spoilern zu wollen, will ich mal ein paar Highlights nennen, egal ob technisch beeindruckend oder einfach nur kreativ: Der Schattentempel (mit Unterstützung von Majoras Mask-Spezialist MrGrunz), Phantom-Ganon, der Twinrova-Kampf, der gesamte Feuertempel und besonders das Lichtsiegel in Ganons Schloss. Es macht immer wieder Spass, solch perfekte Runs zu schauen, bei denen auch die lustigen Momente nicht zu kurz kommen. Es wird definitiv schwer sein, diesen TAS im Jahr 2012 noch zu toppen.

Leider hat dieser Run, so genial er auch ist, auf TASVideos eine hitzig geführte Diskussuion ausgelöst. Grund: Die Zelda-Community verwendet seit über einem Jahr fast ausschliesslich japanische Versionen, da diese durch den schnelleren Text die Cutscenes massiv verkürzen; alleine 13 Minuten in der Kategorie MST. Klar, dass ein Speedrunner so deutlich mehr Nerven bewahren kann. Nun hat Swordless schon von Anfang an klar gemacht, auch für seinen TAS eine J-ROM verwenden zu wollen, unabhängig davon, dass die Regeln von TASVideos besagen, dass Textgeschwindigkeit alleine kein erlaubter Grund für Japan-Versionen sein darf. Jetzt wurde der Run eingeschickt und der Flamewar hat begonnen…
Meine Meinung dazu ist, dass ich generell nicht so viel von dieser Regel halte. Ich fand sie nicht nur arrogant gegenüber der grossen japanischen Speedrun und TAS-Community, sondern auch schädlich für die Seite an sich. Wenn Japaner gerne Runs in ihrer Muttersprache bevorzugen, ist dies genauso verständlich, wie wenn Amerikaner dies tun, auch wenn insgesamt mehr Menschen Englisch verstehen. Es darf nicht sein, dass TASVideos aktuelle Runs ablehnt, nur weil sie in der „falschen“ Sprache sind. Zudem schaut eh keiner einen TAS wegen der Story und den Cutscenes. Im Gegenteil! Man versucht sogar alles, um sie zu skippen!

Obwohl der exakte Wortlaut der Regel besagt, dass eine J-ROM in Ordnung ist, wenn sie auch durch reines Gameplay schneller ist, hat dies doch einige grosse japanische TASer von der Seite ferngehalten. Oder warum wohl findet man so viele TASes nur auf Nicovideo? Darum empfehle ich: Lockert die Regelung oder führt im schlimmsten Fall halt gesplittete Kategorien ein! Hauptsache, ihr handhabt das ganze liberal genug, um der Spaltung der Communities entgegenzuwirken!

Aber jetzt genug mit Internet-Drama, es gibt schliesslich noch eine andere wichtige Neuigkeit zum selben Spiel:
Der ultimative Sequence Break ist endlich da! Immer wieder wurde davon gesprochen und gewitzelt, doch jetzt ist er Realität: Der direkte Warp in den Abspann! Das Manipulieren von RAM-Adressen ist in OoT zwar nichts neues, doch eine Hürde konnte bislang nie überwunden werden: Ganondorf kann ohne Lichtpfeile nicht verletzt werden. Für die Lichtpfeile braucht man mindestens die letzten zwei Amulette und die erglitcht man sich dann. Wenn Ganondorf nicht wäre, würden Speedrunner schon lange einfach direkt nach dem Masterschwert in Ganons Schloss hovern und das Spiel beenden. Mit der neuen Methode aber muss man den letzten Dungeon nicht einmal mehr betreten! Wenn man mit der bekannten Technik „RBA“ (Reverse Bottle Adventure) Farores Zauber auf B bekommt und diesen einsetzt, während man gleichzeitig den blauen Warp im Feuertempel berührt… am besten seht ihr es selbst:

Den nächsten Run vorzustellen, ist mir eine besondere Freude, da daran doch der deutsche Speedrunner Michael ‚Tigger77‘ Welle beteiligt ist, der im Bagdadsoftware-Podcast mein Gesprächspartner war. Unterstützt von seinem ebenfalls sehr talentierten Cousin, der auf den Nickname ‚-M2-‚ hört, nahm Michael sich diesmal ein komplexes Strategie-RPG vor. Dier Rede ist von Valkyria Chronicles, dem PS3 Geheimtipp 2008. Zwar dauert der Run ganze 2:41:44, was aber für dieses Spiel eine unglaubliche Zeit darstellt. Die Runner verwendeten einiges an Zeit darauf, für jedes Segment die perfekte Strategie zu finden und diese dann mit exzessiver Luck-Manipulation umzusetzen. Speedrunning mit Niveau also!

Mehr „Speedrunning-von-ungewöhnlichen-Genres“ erwartet uns mit dem nächsten Strategie-Run, diesmal jedoch im Bereich RTS. Warhammer 40k ist an sich schon eine grosse Marke, aber der durchbruch als Game kam erst 2004 mit Dawn of War. Als Strategiespiel zwar an sich nicht revolutionär, aber von sehr hoher Qualität und sehr erfolgreich bei Kritik und Käufern. Durch den Erfolg brachte der Titel auf ganze 3 Expansions. Eine davon hat nun einen SDA-Eintrag erhalten. Warhammer 40,000: Dawn of War: Dark Crusade lautet der leicht von der Zunge gehende, vollständige Titel. Runner ‚Sinochek‘ wählte für seinen Speedrun die Space Marines und reduzierte die Kampagne auf weniger als eine halbe Stunde, 28:47 um genau zu sein. Ihr mögt anspruchsvolle Strategie, reduziert auf blossen Speed? Dann könnte dieser Run das richtige sein.

Viele denken jedoch, wenn sie „RTS“ hören, in erster Linie an ein einziges Spiel: Starcraft! Dass man dieses nicht nur kompetitiv, sondern auch als Speedrunner spielen kann, wird jedoch oft übersehen. Auf SDA gibt es deshalb schon lange eine Tabelle mit den besten ILs für alle Missionen. Nun hat diese ein GROSSES Update erhalten. Jeder einzelne Rekord bis auf Terran 03 (bereits perfekt wegen einer fixen Missionszeit) wurde verbessert. Verantwortlich dafür ist einzig und allein Runner ‚Freezard‘, der SDA dadurch endlich wieder zu aktuellen Zeiten in Sachen Starcraft verhilft und die Gesamtzeit auf  2:28:55 bringt.

Was befindet sich eigentlich zur Zeit so in der Mache? Hier mal ein paar aktuelle Projekte:

Segment 11 des Prince of Persia: Sands of Time-Runs über den ich schon früher berichtet hatte. Da UCpro ein extremer Perfektionist ist, dauert das ganze eben ein wenig. Gut Ding will Weile haben!

Scheinbar hat ein Runner namens Indextic einen Segmented-Run des Shooters The Darkness begonnen. Dies ist das erste Segment.

Sonic Adventure 2 als TAS! Jetzt, da der Dolphin-Emulator immer zuverlässiger wird, eröffnen sich immer mehr Möglichkeiten für spannende Runs. Dieser WiP zeigt einmal mehr, dass dieses Spiel wie geschaffen für Speedruns ist!

Das wars auch schon wieder. Die nächste Ausgabe der Speedrun News wird übrigens die Nr. 20 sein. Mal sehen was ich mir da besonderes einfallen lasse.

by Andypanther

2 Antworten zu “Speedrun News: Strategische Speedruns & der ultimative Sequence Break

  1. Pingback: Speedrun News - Seite 2

  2. Pingback: Speedrun News: Zelda und andere Nintendo-Klassiker | Nerdy By Nerds

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s