Super Mario Bros. Crossover 2.0

Wie schon öfters, möchten wir euch an dieser Stelle mal wieder ein Flashgame präsentieren, welches sich ganz und gar von den unzähligen, halbherzig programmierten Spielen im Netz abhebt und wirklich jede Spielminute wert ist. Die Rede ist dieses Mal von Super Mario Bros. Crossover 2.0, programmiert von  Jay Pavlina und veröffentlicht auf ExplodingRabbit.com.

Wer uns fleissig via Twitter verfolgt hat, wurde sicher schon au frühere Versionen aufmerksam. Endlich wurde nun die Version 2.0 (genau genommen sogar noch aktueller) veröffentlicht, welche dieses Flashgame in ganz neuem Glanz erstrahlen lässt.

Da das Gameplay auf Super Mario Bros. basiert, muss es wohl kaum erklärt werden. Gänzlich anders ist jedoch das „Crossover-Element“. Wie bereits in den 1.x Versionen lässt uns der Programmierer hier nicht nur mit Mario oder Luigi durch die bunten Welten hüpfen. Dem Spieler stehen insgesamt 10 aus alten Nintendo Titeln  bekannte Charaktere zur Verfügung, darunter auch Mega Man, Link oder Samus AranDie verschiedenen Charaktere waren natürlich bereits in der früheren Versionen verfügbar und stellten dort schon den eigentlichen Reiz des Spiels dar.

Nebst einigen Gameplay-Änderungen bringt die neue Version vor allem optisch einiges an frischem Wind mit sich. Beliebig darf nun zwischen verschiedenen Skins gewählt werden. Ganz der eigenen Vorliebe entsprechend wird nun entweder im GameBoy, im NES oder im SNES Look gehüpft und – wie könnte es anders sein – die Prinzessin aus den Klauen des gemeinen Bowser befreit. Die Wahl des Skins bleibt reine Geschmacksache, das Gameplay oder Leveldesign wird dadurch nicht beeinflusst.

Abschliessend kann ich euch dieses mit Liebe zum Detail erstellte Flashgame nur empfehlen. Nebst der netten Idee, das bekannte Gameplay mal durch andere Charaktere aufzulockern, macht das Spiel nur schon durch das aufkommende Retro-Feeling gehörig Spass – zudem vollkommen kostenlos.
Und mal ganz allgemein: Wer kann einer kurzen Runde Mario schon versagen? Mit oder ohne Mario.

by Joey the Hobbes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s