Gastauftritt beim Bagdadsoftware.de Podcast

Nerds mögen leider den Ruf haben, lichtscheue Kellerkinder zu sein, doch das ist eher selten so. Regelmässig kommt es vor, dass sie sich treffen, wie etwa an einem entsprechend nerdigen Event.

Der grosse SDA-Marathon Awesome Games Done Quick hat mich mit Christoph „Sicarius“ Hofmann von Bagdadsoftware.de zusammengebracht. Sicarius ist der Betreiber dieser ähnlich nerdigen Seite. Ich erfuhr, dass Christoph einen Podcast zum Thema Speedrunning plant und deshalb Experten zum Thema sucht. Klar, dass ich – als Speedrun-Fanatiker – da mit dabei sein sollte. Während der Speedrunner Michael „Tigger77“ W. (der übrigens auch beim Marathon dabei war) alles über reguläre Speedruns erzählte, sollte ich der Experte in Sachen Tool Assisted Speedrunning sein. Also bereitete ich mich vor, sammelte Informationen und gab mir alle Mühe, mich irgendwie auf Hochdeutsch durchzuschlagen.

Ich gebe zu, manchmal versteht man mich weniger gut, gerade am Anfang. Dies liegt zum Teil an der Sprachbarriere, aber auch an meinem Headset und meiner nicht ganz so leicht aufzunehmenden Stimme. Aber das sind nur Details, wenn man über 15 Minuten Failen, Speedruns um 4 Uhr Morgen und der Beziehung zwischen den Runnern und TASern spricht. Zudem spreche ich hier zum ersten Mal über meinen, sich noch in der Produktion befindlichen TAS von Diddy Kong Racing!

Also hört rein, wenn euch der Sinn nach einer Runde gepflegtem Nerdtalk ist!

Hier geht’s zum Podcast

by Andypanther

2 Antworten zu “Gastauftritt beim Bagdadsoftware.de Podcast

  1. Cooler Podcast ! bin gespannt mal was von deinem TAS zu sehen 😉

  2. Pingback: 2 Jahre Nerdy By Nerds! | Nerdy By Nerds

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s