iTunes vs. ZoneAlarm Firewall

Wer mich in letzter Zeit fleissig auf Twitter verfolgt hat, dem wird unschwer aufgefallen sein, dass ich das eine oder andere Mal mächtig über iTunes hergezogen bin. Das hatte durchaus seine Gründe. Beim Synchronisieren meines iPhones reihte sich eine Fehlermeldung an die andere. Das Resultat: Songs wurden falsch übertragen, Apps konnten nicht installiert werden und schlussendlich konnten die Daten auf meinem iPhone 4 nicht mehr gelesen werden. Die einzige Lösung war jeweils die darauffolgende Wiederherstellung des iPhones, welche natürlich jedes Mal mit einer Fehlermeldung abgebrochen wurde. Die Folge: Ein iPhone mit dem Nutzen eines Briefbeschwerers.

Doch hier nun endlich die Lösung all dieser Probleme!

Der Bösewicht war mal wieder die Firewall. Konkret, die ZoneAlarm Firewall. Früher haben die beiden Programme reibungslos miteinander harmoniert, doch mittlerweile muss sich in einem iTunes- oder ZoneAlarm Update eine Neuerung eingeschlichen haben, welche diese gegenseitige Intoleranz herbeiführte.
Persönlich dachte ich immer, eine Firewall würde sich primär um den Internetverkehr kümmern. Dass sie jedoch auch (klammheimlich) die USB-Verbindungen behindert, war mir gänzlich neu.

Die bislang einfachste, schnellste, einzige aber auch unsicherste Lösung zur Behebung des Fehlers: Firewall temporär deaktivieren.

Hoffentlich werden noch einige verzweifelte iTunes Nutzer über diesen Artikel stolpern. Ansonsten werden sie wohl – wie ich – erst eine Ewigkeit herumbasteln und den Fehler erst nach Stunden dort finden, wo man ihn nie vermutet hätte.

by Joey the Hobbes

2 Antworten zu “iTunes vs. ZoneAlarm Firewall

  1. Jetzt musst du nie wieder zu mir Wiederherstellen kommen, ich hab übrigens auch ZoneAlarm daher könnte es plötzlich bei mir auch nicht mehr funktioniert haben;)

  2. Moin und danke für den Hinweis. Bei meiner iPhone 3G / iTunes 10.5 Kombination stellte sich das fehlerhafte Zusammenspiel von iTunes und ZoneAlarm derart dar, daß ohne jedwede Fehlermeldung (!) MP3-Dateien zwar vom PC auf das iPhone übertragen, jedoch nicht fehlerfrei abgespielt wurden. Nach dem Abschalten von ZoneAlarm klappte die Datenübertragung reibungslos.
    Das Ganze macht mich sehr nachdenklich, denn eine Firewall, die ohne Feedback Daten korrumpiert, kann ernsthafte Probleme verursachen. Ich denke da z.B. an Backups, die auf externe Datenträger geschrieben und durch ZoneAlarm möglicherweise unbrauchbar gemacht werden, ohne, daß man es bemerkt.
    Ich habe – mit einem Anflug von Angstschweiß auf der Stirn – ZoneAlarm erst einmal vom Rechner verbannt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s