Bild

Brad Pitt is punching me in the face

*Achtung* Spoiler Warnung zum Film: Fight Club

In der Schule wurde uns im Zeichenunterricht die Aufgabe gestellt, uns mit einer berühmten Persönlichkeit zu zeichnen.

Für dieses Doppelporträt wählte ich den Schauspieler Brad Pitt, nicht weil ich ihn besonders bewundere, sondern weil mir, als ich die Aufgabenstellung las, sofort der Film „Fight Club“ durch den Kopf ging. In diesem Film geht es um einen Mann der an einer Multiplen Persönlichkeitsstörung leidet. Dieser Mann befreundet sich in diesem Film mit dem seines Kopfes entstammenden Abbild all seiner Wünsche, seinem Alter-Ego.

Die Hauptfigur dieses Filmes beginnt sich aus einer Laune heraus mit dieser Fantasiefigur zu prügeln, die beiden finden ihren Spass daran und gründen darauf hin den „Fight Club“ . In diesem Club treffen sich daraufhin immer mehr orientierungslose junge Männer, die durch das Prügeln zu einer Form von Selbstindentifikation finden. Besonders spannend fand ich daran, dass dieser Mann von seinem Alten-Ego  systematisch von innen heraus zerstört wird, bis dieses schliesslich die Kontrolle übernimmt.

Ich wählte die Figur dieses Filmes, da ich mir selbst zum Ziel setze, mich nicht durch mein Alter-Ego kontrollieren zu lassen. Ich möchte mir den Facetten meiner Persönlichkeit stets bewusst sein und diese alle zugleich tragen. Auch möchte ich nicht das stetige Rollenspiel der Gesellschaft mitspielen, sondern als Individuum wahrgenommen werden. Dies sind Themen des Älterwerdens, welche in meinem Alter besonders wichtig sind, aber auch zum ganzen Leben gehören.

Bei der Bildgestaltung war mir besonders wichtig, dass viel Bewegung zu erkennen ist. Ursprünglich wollte ich darstellen, wie mir Brad Pitt ins Gesicht schlägt. Dies war besonders schwer darzustellen, da man auf dem Bild beide Gesichter sehen soll. Darum musste ich diese Idee etwas abändern. Mein Ziel war es nun lediglich mit der Körpersprache eine Form von Gewalt zum Ausdruck zu bringen. So könnte ich mir nun vorstellen, dass auf dem Bild ein Kampf wahrzunehmen ist, oder dass wir beide vor einem Polizisten wegrennen. Ich möchte dem Betrachter dabei die Interpretation freilassen.

                                                                                                                                                 by Butsch

Eine Antwort zu “Brad Pitt is punching me in the face

  1. Pingback: Nerdart

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s