Speedrun News: Ballern im Schnelldurchgang

Es ist soweit, die thematische Speedrun News Nr. 4 ist da! Diesmal geht es um eine der Lieblingsbeschäftigungen geschlechtsreifer junger Männer mit Joystickerfahrung: Ballern!

Okay, der war billig. Ab jetzt gehts niveauvoller weiter, zum Beispiel mit einem der komplexesten Charaktere der Videospielgeschichte: Serious Sam! Jede menge fette Waffen, eine trashige Story und pausenlose Action regen immer wieder aufs neue dazu an, sich grundsätzliche Gedanken über den Sinn des Lebens zu machen. Das wird wohl auch Runner Laurent ‚KlVis‘ Villard so ergangen sein, als er zwei der lange bestehenden SDA-ILs für Serious Sam: The Second Encounter unterbot. Einer davon nutzt Out-of-Bounds Tricks, der andere verzichtet ganz im Sinne der OoB-Gegner darauf.

Etwas mehr Story bietet Max Payne 2: The Fall of Max Payne. Mit seiner Mischung aus Film Noir-Atmosphäre und dem serientypischen Bullet-Time Gameplay, hat dieser Titel auf jeden Fall einiges zu bieten. Zum Beispiel auch beeindruckende Speedruns, so wie die neuen IL-Rekorde von Tomi ’sarou‘ Salo, welche die Gesamtzeit auf beschauliche 0:19:20 reduzieren. Der Newsschreiber bei SDA war jedoch alles andere als erfreut, handelte es sich bei den unterbotenen Zeiten doch um seine eigenen! Manchmal ist das Leben eines Speedrunners eben tragisch, ganz wie in einem klassischen Film Noir eben…

Der letzte PC-Shooter für heute wäre Painkiller, der im wahrsten Sinne des Wortes höllische Shooter. Wie schon in einer früheren Speedrun News wurden auch diesmal neue Sekunden (oder eher ganze Minuten!) aus dem Trauma-Schwierigkeitsgrad herausgepresst, Shooter-Spezialist Risto ‚RJ19‘ Jouslahti sei dank. Somit dauert Daniel Garners Kampf gegen die Mächte des Bösen, alle ILs zusammengerechnet, nur noch 1:04:40.

Gehen wir etwas zurück in der Zeit, in die Ära des Super NES. Wenn da die rede von Jump ’n‘ Shoot-Action war, meinte man in der Regel Contra. Hier kann ich gleich zwei Teile dieser kultigen Serie als Speedrun präsentieren, Super C und den Nachfolger Contra III: The Alien Wars. Ersteres bietet für den Retrofan eine 10-Sekunden Verbesserung von David Heidman Jr.s low%-Run durch den gleichen Runner, der sich hier offensichtlich als Perfektionist erweist. Diese 0:14:30 an Lebenszeit werdet ihr nicht bereuen. Der andere Teil der Serie erfuhr durch den erfahrenen Jeremy ‚DK28‘ Doll ein Update: 0:15:30 unter low% -Bedingungen, in einem Versuch auf „easy“, nur 6 Sekunden unter der Bestzeit mit Bildschirmtoden.

Bekannter als Contra ist in Sachen „Sidescroller-mit-Waffen“ höchstens die Metroid-Serie. Das gilt erst recht für das legendäre Super Metroid, zu dem es mal wieder einen tollen neuen Rekord zu vermelden gibt: Runner Christopher Hill ist es tatsächlich gelungen, dieses fantastische Spiel in der Kategorie 100% PAL ganze 7 Minuten schneller als im alten SDA-Run durchzuspielen, zu einer Zeit von 0:48! Wer das nicht mag muss entweder der grösste Speedrun-Kostverächter aller Zeiten sein oder…

…bevorzugt die 3D-Metroids. Zu denen gibt es so einiges zu berichten, fangen wir mit dem neuen SDA-Run von Metroid Prime 2 an. Wenn ein Single-Segment einen Segmented-Run schlägt, ist das stets ein Hinweis auf massenhafte neue Sequence-Breaks. Wenn die Verbesserung sogar eine halbe Stunde beträgt, kann man das betreffende Spiel offiziell als „zerstört“ betrachten. 1:56 sind vom alten 100% -Run übriggeblieben. Charles Griffin ist der Name desjenigen, der hier einmal mehr die Entwickler der Retro Studios demütigt.

Der Wahnsinn geht weiter mit dem ersten Prime. Nicht nur wird fleissig am ersten TAS gearbeitet, auch der derzeit beste MP-Spieler MilesSMB baut seine Dominanz weiter aus. Der alte Hard Mode 100% wurde von ihm in einem Single-Segment um eine Minute auf 1:36 unterboten, während die 100% auf normal gleich auf 1:23 gebracht wurden. Ja, das sind nicht nur 5 Minuten weniger als der Single-Segment, sondern auch eine weniger als der Segmented-Rekord! Bei solchen Leistungen denkt man da natürlich schnell an den prestigeträchtigsten Rekord, den dieses Spiel zu bieten hat, sowie an die ewige Frage: Sind 0:59 möglich?

Die Stundengrenze in Prime 1 ist in etwa vergleichbar mit der 5 Minuten-Marke in Super Mario Bros. oder der Stundengrenze in Ocarina of Time. Immer wieder versucht, diskutiert, abwechselnd für möglich oder unmöglich erklärt. Um es gleich vorwegzunehmen: Nein, die Sechzig wurde nicht unterboten, aber ein 0:59-Run erscheint zurzeit realistischer als jemals zuvor. MilesSMB hat mithilfe einer neuen Route, welche das zuvor geskippte Spider Ball-Upgrade wieder einsammelt, in einem unoptimierten Run eine Zeit von 1:00 erreicht. Wenn Bartendorsparkys auf die Sekunde perfektionierter Hochleistungsrun auf diese Weise unterboten werden kann, bedeutet das unmissverständlich: Die magische Grenze ist zu knacken! Also gib jetzt nicht auf, Miles, und du wirst bald als einer der grössten Speedrunner überhaupt gelten!

Hier noch das Video. Viel Spass damit und bis zum nächsten Mal!

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s