Enttäuschender RTL Explosiv Bericht zur Gamescom

Vielleicht haben sich einige schon gefragt, was an Fonsos neuem 1Up Nerds Comic so lustig sein soll. Eigentlich nichts. Der Hintergrund seiner neusten Kreation ist genau genommen sehr traurig. Der Comic ist eine sehr gelungene Reaktion auf RTL’s neusten journalistischen Tiefflug. Natürlich wird von diesem Sender keinerlei Niveau oder intellektueller Anspruch erwartet, doch was mit dem Bericht zur Gamescom geboten wurde, geht sogar für RTL zu weit.

Mit „Bericht“ meine ich folgendes Erzeugnis:

Wir Gamer müssen uns täglich einiges anhören. Wir haben keine Freunde, keine anderen Hobbys, kleiden uns unschön und sind chronisch unfähig, mit Frauen zu sprechen. Dank RTL kommt neuerdings noch ein permanenter Schweissgeruch sowie ein hässlicher Bart hinzu.
Das sind Vorurteile, welche leider im Volksmund kursieren. RTL hat nun anlässlich der Gamescom 2011 die Chance genutzt, diesen Schwachsinn einem Millionenpublikum zu präsentieren. Sämtliche Klischees wurden bedient sowie sämtliche Protagonisten rücksichtslos in eine Schublade geworfen. Ihr habt den Bericht selbst gesehen, somit möchte ich an dieser Stelle keine weiteren Worte darüber verlieren.

Dieses traurige Kapitel in der deutschen  TV-Geschichte hat zum Glück auch Gutes hervorgebracht. Der Bericht hat gezeigt, wie wir Gamer – unabhängig von Plattformen und Genres – zusammenhalten und wie stark wir doch sind. Ich bin beeindruckt – und sicher ist auch RTL beeindruckt. Auf YouTube wurden ansehnliche Mengen an Reaktionen hochgeladen und auch in den Foren wurde bzw. wird heftigst diskutiert. Natürlich haben sich auch einige Newsseiten diesem Ereignis angenommen. Auf www.programmbeschwerde.de gingen schon tausende Meldungen ein – und das ist gut so! Gamer dieser Welt, vereinigt euch! Nur zusammen sind wir stark. Dieses Beispiel hat gezeigt, dass wir eine Stimme haben, mit der wir tatsächlich was erreichen können!

Giga geht mit leuchtendem Beispiel voran und zeigt, wie man kontert:

Also ziehen wir Positives für die Zukunft aus diesem Vorfall und erinnern uns daran, dass wir zusammenhalten können und im Ernstfall auch werden. Die Zeit, in der wir noch eine Randgruppe waren, ist längst vorbei. Lasst dies die Öffentlichkeit wissen!
Damit möchte ich eine Brücke zum drohenden Verbot von „Killerspielen“ schlagen. Zeigt auch dort, dass wir Gamer zusammenhalten, werdet aktiv und wehrt euch!

by Joey the Hobbes

Eine Antwort zu “Enttäuschender RTL Explosiv Bericht zur Gamescom

  1. unterschreibt diese Petition! denn uns reicht diese Entschuldigung am Rande nicht!

    http://www.petitiononline.de/petition/forderung-einer-gegendarstellung-von-rtl-media-zum-explosivbericht-am-19811/541

    Oder es möge Anonymous euch richten!!!! haha

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s