Speedrun News: Erster Wii-TAS!

Willkommen zu einer besonderen Ausgabe der Speedrunnews, bei der es Historisches zu sehen gibt!

Tool Assisted Speedruns werden für gewöhnlich mit Runs von alten 2D-Spielen in Verbindung gebracht. Klassische Sidescroller-Jump ’n‘ Runs, simple Grafik, Sound aus wenigen Bits. Runs, in denen die Gesetze der Physik komplett ausgehebelt werden, Wände und sonstige Begrenzungen höchstens der Dekoration dienen und Gegner komplett gedemütigt und höchstens mal als Plattform benutzt werden… Tja, der neue TAS, um den es hier geht, fällt beinahe in diese Kategorie, jedoch nur beinahe. Mega Man 10 ist nämlich kein altes Spiel, ganz im Gegenteil, es erschien erst vor einem Jahr. So ist es, wir haben es hier mit dem weltweit ersten Wii-TAS zu tun!

Diggidoyo von TASVideos hat die Fortschritte genutzt, die mit dem Dolphin Emulator gemacht wurden, um uns hier diesen revolutionären Run zu präsentieren. Die grosse Ironie dabei ist, dass Mega Man 10 eine reine Hommage an die NES-Klassiker ist (sogar die Grafik ist im identischen Stil gehalten), die das TASing überhaupt erst begründet haben. Die Website hiess früher nicht umsonst NESVideos! Weitere Details zu dem Run findet ihr hier. Ein neuer Run, diesmal auf Hard, ist bereits begonnen worden!

Aber das ist nicht die einzige TAS-Sternstunde hier. Die nächste dürfte nämlich besonders für ein gewisses NBN-Mitglied eine wahre Offenbarung darstellen: Final Fantasy VIII in 8:08:32.98!
Final Fantasy-Fans, nehmt euch Zeit, macht’s euch mit einer Packung Chips bequem, stellt euren Bildschirm auf Vollbild… und geniesst! Zu verdanken habt ihr dieses Meisterwerk TASer DarkKobold.

Wer keine Lust auf Übermenschliches hat, der kann es auch mit einem der neuen SDA-Runs versuchen. Wie wäre es etwa mit dem klassischen Double Dragon für das NES? David Heidman Jr hat für seinen Run nur 0:11:27 gebraucht, eine klare Sache für 8-Bit-Fans!

Weiter geht’s mit einem etwas obskureren Titel für dieselbe Konsole: Adventures in the Magic Kingdom. Das Seting ist tatsächlich im Disneyland angesiedelt, wo es Schlüssel zu sammeln gilt um damit die Parade beginnen zu können. Diese sind in den bekannten Attraktionen versteckt. Klingt wie ein substanzloses Werbespiel? Laut Wikipedia ist die Musik zu diesem Genremix immerhin von einem gewissen Yoko Shimomura komponiert worden, bekannt durch die Kingdom Hearts-Reihe. Wer sich für dieses höchst unbekannte Spiel interessiert, schaut sich wohl am besten Tyler ‚Zyre‘ Larsens Run in 0:10:15 an.

Für die nachfolgende Konsolengeneration, das SNES genauer gesagt, liefert uns Patrick „PJ“ DiCesare gleich zwei Runs. Zunächst einmal für das einzigartige ActRaiser, welches er in 0:25:37 auf „Professional“ beendet sowie das Crossover Battletoads and Double Dragon in 0:21:27. Der doppelte Spass für SNES-Veteranen, aber damit ist die 16-Bit-Action noch nicht vorbei!

Das schräge Spanky’s Quest steht als nächstes an, ein Spiel wie geschaffen für alle, die schon immer einmal einen seifenblasenwerfenden Affen in den Kampf gegen Horden böser Früchte schicken wollten. David ‚FFGamer86‘ Singleton zeigt in 0:25:14, dass er lieber Fastfood mag. Egal was ihr bevorzugt, der Run ist ab jetzt auf SDAs Speisekarte zu finden.

Wir erreichen die PS1 mit dem innovativen Kampfspiel Bushido Blade. Blutige Schwertkämpfe im alten Japan, gespielt auf „Hard“, beendet in extrem schnellen 0:03:07. Lasst euch Tony ‚ZenicReverie‘ Fosters Run nicht entgehen!

Ah, Spyro, der knuffige lila Drache aus PS1-Zeiten! Mit Spyro the Dragon nahm ’98 alles seinen Anfang. 1:01:46 dauert es, bis Andrew ‚Ratchet5‘ Carroll den Abspann auf any% erreicht.

Abgeschlossen wird das Update durch einige neue Rekorde in F-Zero X, allesamt aufgestellt von Dominator Wouter M. ‚WMJ‘ Jansen. Wer auf Sci-Fi-Racing steht, sollte das nicht verpassen. Einige Bestzeiten davon sind sogar von den Exklusivkursen für das äusserst rare 64DD! Und übrigens, das sollte man mal wieder erwähnen: Macht endlich ein neues F-Zero, Nintendo!

Das war’s erstmal, viel Spass noch mit den Runs!

by Andypanther

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s