#005: Soundtrack to remember

Jetzt gibt’s was auf die Ohren! In dieser Episode des NBN Audiopodcasts stellt die Crew ihre persönlichen Lieblingssoundtracks aus Videospielen vor. Vom Atari 2600 bis hin zu modernen Downloadtiteln ist alles vertreten.
Weiter haben wir einige Neuerungen: Zum ersten Mal durften wir Phippozzz in unserer Runde begrüssen und Andypanther wurde mittels Skype zugeschaltet. Wir hoffen, dass die Qualität trotz dem technischen Handicap genügt.

5 Antworten zu “#005: Soundtrack to remember

  1. Hei,
    wir können stolz auf uns sein, super Podcast, langsam auch regelmässig! Aber Selbstlob stinkt, ich schreibe eigentlich weil ich einiges ergänzen wollte, das leider beim schneiden des Podcast entfallen ist, vor allem liegt mir am Herzen das klar gestellt ist, welches meine Top Final Fantasy Soundtracks sind, denn diese hat Joey leider herausgeschnitten, wahrscheinlich aufgrund eines Missverständnisses.

    Ihr habt folgende tracks im Podcast gehört:

    Final Fantasy VIII Soundtrack – Ami:

    Final Fantasy VIII Soundtrack – Eyes on Me

    Zu diesen wollte ich noch hinzufügen das Final Fantasy VIII durchaus noch mehr zu bieten hat, ja die gezeigten Titel sind nicht einmal meine Favoriten des Games.
    Auf der MIDI-Basis gäbe es da nehen Ami auch den folgenden Titel, der mich durch das gesamte Spiel immer wieder begleitet hat und der mir trotz seiner einfachheit, zur jeder Zeit gefallen hat ! Es handelt sich um eine hintergrundmusik die sehr häufig zu hören ist, vorallem dann wenn gerade nicht viel los ist:

    Dann ist mir erst nach der Aufnahme vom Podcast aufgefallen, dass ich euch im Podcast eine meines Erachtens schlechtere Version von „Eyes on Me“ vorgespielt habe. Die Version die ich euch vorgespielt habe scheint mir gar etwas, „My Heart will go on“-mässig, da kann mir das Original viel mehr passen als die von der bildhübschen Angela Aki performte Version, auch auf Youtube sind einige Comments negativ ausgefallen:

    ———————————————————————————————-
    Nebst diesen Final Fantasy VIII titeln möchte ich euch auch noch unbedingt die folgenden, orchestral neuinterpretierten Titel ans Herz legen, denn das ist Musik auf höchstem Niveau, eigentlich Klassische Musik wie sie nur Asiaten einerseits so schön spielen können und andererseits so komponieren können:

    —> Das ist mein lieblings Lied aus Final Fantasy VIII gewesen !!!

    Dann natürlich auch ganz besonders finde ich das „Game Over – Theme“ von Final Fantasy VIII !!! Welches von einem Wunderbaren Render-Video begleitet wurde:

    ———————————————————————————————-

    Dann wurde desweiteren auch meine Final Fantasy X musik gesamt aus dem Podcast gestrichen und diese liegt mir besonders am Herzen, denn FFX war wie ja im Podcast erwähnt mein erstes FF. Ich hab euch dazu 2 wunderschöne Orchester Versionen herausgesucht.

    Und weil ich bei diesem Video den technisch anspruchsvollen Gesang bewundere, hier noch der Song : „Song of Prayer“

    –> Man achte sich in diesen Videos auf die ausgezeichnete Darbietung des Orchesters ! Es ist auffallend das Asiaten häufig eine natürliche Begabung in Sachen klassischer Instrumente haben, so ein gutes Orchester kann es wohl nur in Japan geben !!!!
    Auch finde ich interessant mit welchen plastischen Bewegungen der Dirigent den Taktstab schwingt.

    Zum Schluss weil es schön ist, das im Podcast angesprochene „Suteki Da Ne“ von Rikki. Heute kann es mir leider nicht mehr so gefallen wie damals, aber nach wie vor der FF Soundtrack schlechthin ! 13 jährige Jungs sind halt viel romantischer als es scheint^^ Oder war es doch nur die Grafik, diese Frage stellt sich nun ich lasse sie mal unbeantwortet…

    lg Butsch

  2. Es tut mir leid Butsch, aber ich schätze wenn Joey diese Tracks nicht rausgenommen hätte wären wir schnell bei anderthalb Stunden angelangt… Ich finde Du hast uns auch so klargemacht, dass du Final Fantasy und seine Musik liebst. Obwohl dadurch mein Rape-Joke zerstört wurde😦

    Alles in allem wirkt es so einfach flüssiger und abwechslungsreicher, aber das ist nur meine Meinung.

    Vorschlag zur Wiedergutmachung: Ein Podcast NUR über Final Fantasy😉

    • Ich kann schon verstehen das er das rausnehmen musste, aber ich wollte ohnehin noch hinzufügen was ich vergessen habe.

      Aber um deinem Rape Joke wieder sinn zu verleihen das folgende,

      Ich habe während des Gesprächs im Podcast erzählt wie stark es mich nervt was die Leute bei Square Enix mit meiner Lieblings Heldin Yuna angestellt haben.
      Yuna ist für mich wie auch für alle Fans von FFX, heilig. Das meine ich nicht nur metaphorisch, denn Yuna ist in FFX sowas wie ein Medium, die Menschen verehren sie, man darf sie nicht einfach anfassen so heilig ist sie. Yuna kann Monster beschwören und ist somit die stärkste Charaktärin von FFX.

      ABER DANN KAM FFX-2

      –> Das ist die VERGEWALTIGUNG von Yuna alle haben es gesehen und niemand hat etwas gesagt. Aberwitzig wie man Yuna da zuerst in ihrem normalen Kleid sieht, das sie in einem Strip auszieht wobei sie einen schrecklichen J-POP song singt. Das soll mir mal jemand erklären Yuna das heilihe Medium wird zu Lady Gaga ? Das alles nur aus Schmerz wegen Titus ? Nein ich sage VERGEWALTIGUNG, meiner Heldin.

      -> Hier zum vergleich, Yuna wie sie die Leichen segnet, die SIN gefordert hat. Wie sie über das Wasser läuft und die Seelen befreit, so kann sie dem armen Volk zumindest etwas trost spenden, und Titus wird langsam klar das Yuna etwas ganz besonderes ist. GANZ grosses KINO!

      -> Es ist jedoch nicht so das FFX-2 nur schlecht ist, jedoch sind sie da einen Schritt zueweit gegangen! Bei FFX-2 gibt es durchaus auch sehr gute abschnitte, etwa die Trauerbewältigung von Yuna hat auch mich mitgenommen… mit einem FFX-3 könnten sie es bei mir wieder gut machen aber das wird es wohl nie geben…

  3. Wie’s aussieht muss ich mich doch noch schnell rechtfertigen. Die Gründe, weshalb nicht alle FF-Tracks im Podcast gelandet sind, sind eigentlich recht einfach:
    – Vermeiden einer Überlänge
    – Fluss etc. beibehalten (Andy hat’s angetönt)
    – Vermeiden der FF Dominanz (mehr als jeder dritte Song wäre aus FF gewesen)
    – Morgens um 3:00 Uhr hat man nach 5 Stunden Arbeit kaum noch Lust eine weitere (wenig sinnvolle) anzuhängen. Da ist man froh, wenn man die verbleibenden 3 Stunden noch schlafen kann.

    PS: Sorry Andy wegen dem Rape-Joke, daran hab ich echt nicht mehr gedacht.
    PS: Für sowas hätten wir doch ein Forum? xD

  4. Pingback: Wochenrückblick 14/2011 » Insidegames

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s