Nerdy By Nerds goes 3D!

Wie bereits via Twitter angeteasert, machte sich die NBN-Crew heute auf, um sich den Nintendo 3DS noch vor dem offiziellen Release einmal persönlich anzusehen.

Normalerweise sind wir ja geduldig und verfolgen Ankündigungen gerne mal via Internet. Doch die neue 3D-Technologie des 3DS lässt dies leider kaum zu. Der Grund ist einfach: Ein handelsüblicher Monitor kann den 3D Effekt nicht transportieren. Wie löst man das Problem? Man sieht sich das neue Gerät halt live an! An dieser Stelle möchten wir uns bei World of Games bedanken. Sie haben uns diese Testsession ermöglicht.

Da die ganzen technischen Daten und Neuerungen bereits allen bekannt sein sollten, möchten wir an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen. Viel wichtiger ist, dass dieser neue Handheld die NBN-Crew durchs Band positiv überraschen konnte. Das Wichtigste: Der 3D-Effekt funktionierte bei gerader Betrachtung einwandfrei. Natürlich ohne Brille, was bislang nur wenige andere Geräte können. Einige neue Features konnten auf Anhieb überzeugen: Der neue Analogstick macht Sinn und die 3D-Fotografie ist spassig (wenn auch bislang inkompatibel mit anderen Geräten). Andere Elemente müssen sich erst noch beweisen. Beispielsweise konnten uns die Augmented Reality Ideen und der Standby-Datenaustausch nur mässig überzeugen. Wir werden sehen, was die Spiele daraus machen.
Angespielt haben wir lediglich Super Street Fighter IV – vielleicht nicht ganz die erste Wahl für ein portables Spiel. Trotz des neuen Analogsticks habe ich die Steuerung mit meinem Arcade-Fightingstick vermisst. Die schwierigeren Moves können alternativ auch per Druck auf den unteren Bildschirm aktiviert werden – dem Profi mag das ein Dorn im Auge sein. Vielleicht sollte man eher auf das Ocarina of Time Remake warten?

Die NBN-Crew am 3DS Event

Das Fazit ist eindeutig: Die Technik funktioniert und bietet einen sehr soliden Grundstein für hoffentlich spannende und innovative Spiele. Doch wie gesagt, dies ist lediglich der Grundstein. Was letzten Endes auf dieses Fundament gebaut wird, liegt alleine in den Händen der Entwickler. 3D mag toll sein, wirklich wichtig ist jedoch nach wie vor die Qualität der Spiele. Ein schlechtes Spiel verhilft dem Handheld auch trotz 3D nicht zum Erfolg.

Wir sind gespannt!

by Joey the Hobbes

5 Antworten zu “Nerdy By Nerds goes 3D!

  1. Zusätzlich zu der 3D-Funktion wird auch von allen Seiten (die das Gerät schon haben bzw. testen konnten) gesagt, dass die Verarbeitung ebenfalls sehr hochwertig ist. Und dennoch wird mein jetziger DSi der letzte Nintendo-Handheld sein. Denn leider habe ich das gute Stück im letzten Jahr so gut wie kaum angehabt (abgesehen von der Ghost Trick Session).

    Eigentlich war er ja ursprünglich für den Zeitvertreib in der Straßenbahn gedacht oder wenn man mal etwas länger an der Haltestelle warten muss. Diese Funktion hat nun mein iPod Touch übernommen, mit dem ich u.a. auch zusätzlich Videos anschauen, Musik hören sowie vernünftig im Netz surfen kann (sofern ein Hot Spot in der Nähe ist).

    Daher investiere ich die 249 Euro (ok man muss noch mal 50 Euro drauflegen) dann lieber in einen neuen Touch der 4ten Generation mit 32 GByte für die Apps, die sich angesammelt haben. ^^

  2. edit:

    verdammt. >:| haben doch weitere berichte im netz über den 3ds dazu geführt, dass ich meine entscheidung noch einmal überdenke. werde wohl auch einer dieser early adopters werden. 😡

  3. Ich bin wahrscheinlich gerade nicht auf dem neusten Stand, welche News meinst du ?

    • Welche wohl? Diese. 😀
      Ich denke, dass es sich – wie so oft – lohnt zu warten. Nach einem Jahr wird der 3DSi erscheinen – zum halben Preis. Sooo stark machen mich die Releasetitel auch nicht an. Nur Ocarina of Time reizt mich …

  4. Pingback: 2 Jahre Nerdy By Nerds! | Nerdy By Nerds

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s