Speedrun News: Retrozeugs und ein fast neues Spiel

Eine neue Speedrun News steht an, das war längst überfällig. Das Jahr 2018 hat was Speedruns betrifft grossartig angefangen, nicht einmal die optimiertesten Kategorien der populärsten Spiele waren sicher vor neuen Rekorden…

Beginnen wir mit Mario Kart 64 und der beliebten Kategorie „All Cups, No Skips“. Der Rekord ist zuletzt immer wieder um eine Sekunde gebrochen worden, zunächst vom langjährigen Dominator abney317, schliesslich jedoch erstmals vom Time Trial-Champ MR. 38:37 dauert der Run, eine unglaubliche Zeit. Zum Vergleich: Ich habe eine 40:16 und bin damit in den Top 10. Damit gab Abney sich aber nicht geschlagen, er erreichte ebenfalls eine 38:37! Ja wer ist denn nun schneller?

MR: 38:37.60
Abney: 38.37.41

Abney liegt also um Frames vorne, so optimiert ist das Spiel mittlerweile. Interessanterweise weist MR aber eine knapp zwei Sekunden schnellere ingame-Zeit auf.

Der andere grosse Launchtitel für den N64 ist Super Mario 64, ebenfalls ein legendäres Game unter Speedrunnern. Der 120 Sterne-Rekord ist mittlerweile unter einer Stunde 40 und ein Ende der Verbesserungen ist nicht abzusehen. Rekordhalter cheese05 arbeitet weiter an dem perfekten Run und ist diesem nun ein weiteres Stück näher gekommen. 1:39:20 beträgt der neueste Rekord, wobei der Run zeitweise auf Kurs für eine niedrige 1:38 war. Das Video ist leider nicht das flüssigste, da cheese aktuell noch auf einem suboptimalen Laptop streamen muss, aber man sollte es sich trotzdem nicht entgehen lassen, wenn man SM64 auf höchstem Niveau sehen will!

Nur wenig später als die obengenannten Spiele erschien Wave Race 64, das Jetski-Rennspiel. Die Grafik war damals äusserst beeindruckend und die Wellenphysik ist nach wie vor ein Vorbild für zukünftige Spiele. Unter all den Kategorien des Spiels, ist All Championships so etwas wie die Königsdisziplin: Die Meisterschaft muss in allen vier Schwierigkeitsstufen hintereinander absolviert werden, Normal, Hard, Expert und Reverse. Dabei ändert sich nicht einfach nur die KI, stattdessen kommt bis Expert stets eine neue Strecke hinzu und auch die Streckenlayouts verändern sich. Wenn es einen Runner gibt, der bereit ist für diese Herausforderung, dann ist es Shibbypod, der Time Trial-Champ! 51:27 dauert es, bis er den ultimativen Wave Race-Run beendet hat.

Das nächste Rennspiel mit neuem Rekord ist Diddy Kong Racing, Rares Antwort auf Mario Kart. Für Speedruns ist es eines der besten Spiele auf dem N64, dementsprechend gross ist die Community. Die am wenigsten spassige Art DKR zu runnen, ist aber any% – schwierigen Tricks und einem massiven Glücksfaktor sei dank – doch genau diese Kategorie wurde verbessert. In nur noch 38:22 glitcht MrsGizamaluke sich durch das Spiel, das meiste wird dabei ausgelassen. Mit dem Finish Line Glitch beim ersten Boss ist auch der aktuellste Trick im Run enthalten. Ich versuche ja immer wieder, den Leuten auszureden, any% zu runnen, mit bescheidenem Erfolg. Dem neutralen Zuschauer kann’s egal sein, er musste ja nicht durch die fünf Millionen Resets gehen, bevor mal ein Run fertig wurde. Denkt also an die armen Speedrunner, die sich für eure Unterhaltung dieser grausamen Kategorie aussetzen, wenn ihr den Run schaut.

Auch Ocarina of Time, das legendäre erste 3D-Zelda, hat in diesem Jahr bereits Rekorde gesehen. Zum Beispiel in der schnellsten Kategorie, any%: Skater82297 hat sich den Rekord mit 17:07 zurückgeholt! Kaum ein anderer Runner hat so viel Einfluss auf diese Kategorie gehabt wie Skater, er hat zahllose Optimierungen gefunden und hat die Kategorie auch dann gerunnt, als sie massiv glücksabhängig war. Jetzt ist er zurück mit dem Rekord, nachdem er ihn letzten März an Torje verloren hatte. Wenn man sich den Run ansieht, kommt unweigerlich eine Frage auf: Wann kommt ein Run unter 17 Minuten?

Weiter zum Sequel, Majoras Mask. Bei any% gabs dort in letzter Zeit diverse Änderungen der Route: Zum Beispiel wird derzeit wieder die US-Version verwendet anstatt der japanischen, da neue Glitches sämtliche Vorteile dieser Version zunichte gemacht haben. Die US-Cartridge mag einige Nachteile besitzen, wie etwa den langsameren Text und das Fehlen von Power Crouch Stabs, aber trotzdem ist sie insgesamt schneller. Den Rekord hat derzeit, wenig überraschend, Ennopp112 mit einem 1:17:15. „This run sucks.“

Entfernen wir uns von meiner Lieblingskonsole und gehen zwei Generationen zurück zum NES. Denn eine der bekanntesten Kategorien, so etwas wie der 100 Meter-Sprint des Speedrunning wenn man so will, wurde verbessert: Super Mario Bros. any%! Der alte Rekord von Darbian betrug 4:56.528 und es hiess damals, die Zeit sei nahe am Limit. Doch nun hat uns Kosmicd12 eines besseren belehrt und ein 4:56.462 erreicht, das ist 4 Frames schneller! Kann dieser Rekord noch verbessert werden? Ja, es gibt immer noch einige Frames, die man sparen könnte indem man schwerere Tricks benutzt, noch mehr Risiken eingeht. Wer mehr zum Run wissen will, kann sich die von Kosmicd kommentierte Version ansehen, wo er ausführlich über all die winzigen Fehler spricht, welche Laien noch nicht einmal bemerken.

Gex: Enter the Gecko ist ein wichtiges Spiel für mich. Obwohl ich es nie ernsthaft gerunnt habe, konnte ich doch so manchen Glitch entdecken und die Speedruns dadurch schneller machen. Seither hat sich viel getan, es wurden neue Tricks entdeckt und das Gameplay weiter optimiert. Die PS1-Version – an sich langsamer als N64 – steht nun kurz vor dem Durchbruch der magischen 50-Minuten-Marke. Nur noch 50:10 dauert der neuste Rekord von Mysticore! Der sprücheklopfende Gecko dürfte wohl schon ziemlich bald eine Zeit zu sehen bekommen, die mit der Zahl vier anfängt…

Zum Schluss soll es hier mal um einen neuen Release gehen, anstatt all dem Retrozeugs. Nun ja, fast. Denn Shadow of the Colossus für die PS4 ist natürlich ein Remake. Dieses von Butsch vergötterte Spiel, welches bekanntlich nur aus Bosskämpfen besteht, kann man auch speedrunnen! Es gibt tatsächlich diverse Skips und eine wachsende Community! Für manche mag es fast schon ein Sakrileg sein, ein solches Spiel zu runnen, aber so war das schon immer bei den Speedrunnern: Alles was man runnen kann, wird auch gerunnt! Der hier gezeigte Run stammt wie gesagt von der PS4-Version und spielt auf „normal“. Distortion2 braucht dafür 1:25:47!

Bis zur nächsten News!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.